Fußball: Regionalliga West
Preußen-Mittelfeldspieler Mekonnen beißt sich trotz Schwierigkeiten rein

Münster -

In der vergangenen Saison und auch zum Start in die laufende saß Naod Mekonnen fast immer auf der Bank oder sogar der Tribüne. Nach und nach aber erhält der 20-Jährige mehr Einsätze bei den Preußen. Nicht alles läuft dabei glatt, doch der Mittelfeldspieler boxt sich allmählich rein in seine Aufgabe. Von Thomas Rellmann
Montag, 23.11.2020, 17:36 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 23.11.2020, 17:36 Uhr
Naod Mekonnen (r.) legte gegen Düsseldorf nach der Pause einen Zahn zu.
Naod Mekonnen (r.) legte gegen Düsseldorf nach der Pause einen Zahn zu. Foto: Jürgen Peperhowe
Frei von Patzern war Naod Mekonnen am Samstag gerade in der ersten Hälfte keineswegs. Gegen Fortuna Düsseldorf II fand er nicht richtig in die Zweikämpfe, leistete sich Fehlpässe, unterschätzte einen langen Ball. Trotzdem ging der 20-Jährige beim 2:1-Erfolg am Ende als einer der Gewinner vom Feld.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7690863?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7690863?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker