Tennis: 2. Bundesliga Frauen
TC Union muss wieder nach vorn schauen – Seifert neuer Trainer

Münster -

Der TC Union Münster rüstet sich für die neue Saison. Das wäre im Januar eine normale Meldung, inklusive mancher Personalien. Doch diesmal ist alles anders. Nicht wegen Corona. Sondern weil mit Thomas Heilborn der Trainer, der Manager und das Gesicht des Vereins im Herbst plötzlich verstorben ist. Von Henner Henning
Mittwoch, 20.01.2021, 19:22 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 20.01.2021, 19:22 Uhr
Ein bekanntes und ein neues Gesicht beim TC Union: Während Melanie Klaffner bereits für den Zweitligisten spielte, ist Szymon Seifert der neue Coach an der Steinfurter Straße.
Ein bekanntes und ein neues Gesicht beim TC Union: Während Melanie Klaffner bereits für den Zweitligisten spielte, ist Szymon Seifert der neue Coach an der Steinfurter Straße. Foto: fotoideen.com
Der plötzliche Tod von Thomas Heilborn, der am 15. Oktober im Alter von 70 Jahren gestorben ist, hat den TC Union Münster tief ins Mark getroffen – und weit über die Vereinsgrenzen hinaus in der Tennisszene für große Trauer gesorgt. Von jetzt auf gleich war der Coach, der seit 1963 in dem Club gewirkt hatte, der die Seele des TCU war, nicht mehr da.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7775888?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7775888?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker