Serie: Sport in der Corona-Falle
SC Münster 08 kämpft sich mit Ehrenamtlern durch schwere Zeiten

Münster -

Die aktuellen Zeiten sind auch für die Badminton-Spieler des SC Münster 08 keine guten. Doch auch dann, wenn die Bälle wieder durch die Halle Ost fliegen dürfen, wird es zunächst nicht leichter. Hygienekonzepte verlangen einen unermüdlichen ehrenamtlichen Einsatz. Von André Fischer
Mittwoch, 27.01.2021, 08:41 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 27.01.2021, 08:41 Uhr
Der Spielbetrieb ruht beim SC Münster 08 in der sonst so stark frequentierten Sporthalle Ost.
Der Spielbetrieb ruht beim SC Münster 08 in der sonst so stark frequentierten Sporthalle Ost. Foto: privat

Eine Pandemie hat das Vereinsleben ausgebremst, es liegt nahezu brach. Und doch ruft der Deutsche Badminton-Verband turnusmäßig seine Bestandserhebung aus. Mitglieder zählen heißt es in diesen Tagen beim SC Münster 08. Die gute Nachricht: Nullacht hat in der Corona-Krise nur wenige Aktive mehr verloren als in den vergangenen Jahren.

Aber – und das ist der erschreckende Trend wie in vielen Gruppierungen des Hallensports: Neueinsteiger bleiben aktuell außen vor. „15 bis 20 waren es etwa pro Saison“, verrät Abteilungsleiter Lars Göding. In Zeiten ohne Schnuppertraining, bedingt durch die geschlossenen Tore, gibt es null Zuwachs.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7785264?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7785264?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker