Mi., 10.05.2017

Karate: Anfängerkurs TVE Greven lädt ein zum Ganzkörpertraining in Weiß

Kraft und Beweglichkeit demonstriert Grevens Gabriela Vöhringer.

Kraft und Beweglichkeit demonstriert Grevens Gabriela Vöhringer. Foto: sba

Greven - 

Die Karateabteilung des TVE Greven bietet ab heute (11. Mai) einen neuen Einsteigerkurs für Frauen und Männer ab 13 Jahren an. Bis zu den Sommerferien gibt es die Möglichkeit, die ersten Karate- und Selbstverteidigungstechniken zu lernen und einen Einblick in die vielseitige Kampfsportart zu bekommen.

„Karate kann jeder erlernen – egal welchen Geschlechts oder Alter. Denn Karate ist ein Sport für den ganzen Körper“, ist sich Michael Surkau sicher. Andreas Glatzel (54 Jahre) ergänzt: „Für alle älteren Semester, die gegen Ihre eingeschränkte körperliche Beweglichkeit etwas tun wollen, ist Karate ideal.“

Unter der Anleitung von Michael Surkau und Andreas Glatzel (beide 3 Dan), werden in den Trainingseinheiten des Einsteigerkurses die Grundlagen des Shotokan Karate sowie effektive Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungstechniken trainiert. Durch das funktionale Aufwärmtraining zu Beginn jeder Trainingseinheit werden zudem wichtige Muskelgruppen und das Herz-Kreislaufsystem trainiert.

Zum Thema

Der Anfängerkurs findet ab heute jeweils dienstags (19 bis 20.30 Uhr) in der Aula der Mariengrundschule und donnerstags (19.30 Uhr bis 21 Uhr) in der Johannesschule statt. Fragen beantwortet Christoph Aßmuth unter der Telefonnummer 0 174/7 77 70 40 oder per E-Mail an anfaenger@shimazu.de. Für das Training reicht einfache und bequeme Sportbekleidung. Die Kosten für den Anfängerkurs betragen 30 Euro. Für TVE-Mitglieder entfällt die Kursgebühr | www.tvegreven.de



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4825332?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686801%2F