Kegeln: Westfalenmeisterschaft
Reckenfelds Kegler: Überzeugend, alleine und im Team

Reckenfeld -

Bei den Westfalenmeisterschaften der Sportkegler hat Jonas Müller den Titel im Junioren-Wettbewerb U 24 nur knapp verpasst. Im Finale der besten vier Spieler dieser Altersklasse erzielte der Reckenfelder 776 Holz und wurde damit Zweiter hinter Fabian Wörster (TG Friesen Klafeld-Geisweid), der 784 Holz erzielte.

Donnerstag, 18.05.2017, 17:32 Uhr aktualisiert: 18.05.2017, 17:38 Uhr
Der Reckenfelder Leistungsträger Jonas Müller hat den Titel nur knapp verpasst.
Der Reckenfelder Leistungsträger Jonas Müller hat den Titel nur knapp verpasst. Foto: SC Reckenfeld

Schon im Vorlauf hatte Müller sich mit 787 Holz als Dritter in der Kreis der Favoriten gespielt und sich gleichzeitig bereits für die Westdeutschen Meisterschaften qualifiziert. Mit seinem Endlaufergebnis wurde er diesem Anspruch vollends gerecht. Im Paarkampf-Wettbewerb belegte Müller an der Seite seines Teamkollegen Björn van Raalte mit 613 Holz einen ordentlichen 15. Platz. Van Raalte wurde im Herren-Einzel mit 793 Holz 13.

Im Mannschaftswettbewerb erreichte der SC Reckenfeld Rang sechs mit insgesamt 3026 Holz. Bester Spieler in einem insgesamt geschlossen auftretenden SCR-Quartett war Udo Reinker mit 770 Holz. Den Titel sicherte sich Bundesliga-Absteiger Gelsenkirchen (3281 Holz).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4854442?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686801%2F
Nachrichten-Ticker