Schießen: Schießsportfreunde Greven
Grevener Schützen landen Volltreffer

Greven -

Die Grevener Schützen haben einen erfolgreichen Wettkampftag hinter sich. Das Verbandsliga-Team setzte sich mit 4:1 gegen die ABC Schützen aus Münster durch, das Bezirksliga-Team schlug Hiltrup mit 3:2.

Sonntag, 21.05.2017, 05:00 Uhr
 
  Foto: Ulrich Schaper

Im zweiten Wettkampf der Bezirks-Liga 46 plus, in der Disziplin Luftgewehr-10-Meter mit Auflage, trat die zweite Mannschaft der Schießsportfreunde Greven beim favorisierten Team aus Hiltrup an.

Heinz Berning erzielte mit 298:299 Ringen ein gutes Ergebnis – das nicht ganz zum Punktgewinn reichte.

Durch Kampfrichterentscheidung holte Wolfgang Schmalenberg den ersten Punkt für SSF Greven II, mit 296:288 Ringen. Sein Gegner hatte während des Wettkampfes einen „Luftschuss“ vollzogen, dadurch wurde der letzte Treffer vom Gesamtergebnis abgezogen.

Auf Position eins schoss Monika Hermes genau wie ihr Gegner 296 Ringe. Die Entscheidung musste im Stechen fallen.

Peter Grund verlor sein Match mit 292:295 Ringen, den erneuten Ausgleich erkämpfte Helga Berning, die mit 295:293Ringen die Oberhand behielt.

Es lag an Hermes, über Sieg und Niederlage zu entscheiden.

Die Grevenerin bewies Nervenstärke: Beide Kontrahenten schossen die ersten drei Stechschüsse jeweils eine zehn; im vierten Stechschuss dann setzte sich Hermes mit 10,5:10,1 Ringen durch.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4856880?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686801%2F
Nachrichten-Ticker