Schießsport: SSF Greven
Heinz Berning bester SSF-Schütze

Greven -

Mit ihrem Abschneiden bei den Deutschen Meisterschaften waren die Schießsportfreunde durchaus zufrieden.

Sonntag, 12.11.2017, 15:00 Uhr

Der krönende Abschluss eines Schießjahres ist die Deutsche Meisterschaft im Luftgewehr- Auflageschießen in Dortmund. Geschossen wird in der Disziplin Zehnmeter-Luftgewehr-Auflage. Die Wertung der 30 Schuss erfolgt in Zehntelwertung, also auch der Zehntelanteil des Schusses wird mitgewertet. Höchstmögliche Wertung für einen Schuss sind also 10,9 Ringe.

Fünf SSF-Schützen waren durch ihre guten Ergebnisse bei der Landesmeisterschaft startberechtigt.

In der Mannschaftswertung errang SSF 1 in der Altersklasse B bei 96 Mannschaften einen guten 60 Platz mit 931,3 Ringen. Heinz Berning hatte einen guten Tag erwischt und schoss sich mit guten 311,1 Ringen auf Platz 120 von 259 Startern.

Bernhard Spielbrink erreichte mit 310,8 Ringen den 117 Platz von 285 Startern. Bei Herbert Artmeier lief es an diesem Tag nicht so gut, aber er kam mit 309,4 Ringen noch auf den 180 Platz.

Peter Grund startete in der Einzelwertung und erreichte mit guten 310,9 Ringen einen guten 132 Platz.

In der Seniorenklasse C schaffte nur Helga Berning die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft. Hier trafen 74 Teilnehmerinnen an. Der 31 Platz mit guten 308,8 Ringen war das Endergebnis für Helga Berning und beendete ein erfolgreiches Schießjahr.

Sportleiter Dieter Busjan ist überzeugt von den gezeigten Leistungen, denn sie spiegeln die guten Resultate im Training und auch in den Wettkämpfen wider.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5282816?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686801%2F
Nachrichten-Ticker