Handball: Kreisliga
Knapp – aber ungefährdet

Saerbeck -

Recht knapp setzten sich die Handballdamen des SC Falke Saerbeck beim SuS Stadtlohn durch.

Montag, 13.11.2017, 17:00 Uhr
Vanessa Krude feierte mit den Falken einen ungefährdeten Sieg.
Vanessa Krude feierte mit den Falken einen ungefährdeten Sieg. Foto: Heidrun Riese

Obwohl sie ihr Auswärtsspiel am Samstagnachmittag mit einem Unterschied von nur zwei Toren gewannen, war es für die Kreisliga-Handballerinnen des SC Falke Saerbeck gefühlt ein ungefährdeter Sieg. „Das war ganz kurios“, sagte Trainer André Buhla über das 16:14 (10:8) gegen den SuS Stadtlohn. „Obwohl wir uns nie richtig absetzen konnten, hatten wir zu keinem Zeitpunkt den Eindruck, dass es in die Hose hätte gehen könnte.“

Besonders in der Anfangsphase war es mit 0:1 (4.), 3:2 (7.) und 3:4 (9.) ganz schön eng. „Stadtlohn hat in den ersten zehn Minuten richtig Alarm gemacht“, berichtete der Falke-Coach. Als sich seine Schützlinge in der Deckung auf den Gegner einstellten, erarbeiteten sie sich mit 6:4 (14.), 9:6 (26.) und 10:7 (28.) endlich einen kleinen Vorsprung. Vera Menebröcker machte ihre Sache im Tor richtig gut.

Nach dem Seitenwechsel dauerte es fast zehn Minuten, bis mit dem 11:8 durch Sonja Frerking (40.) endlich das erste Tor fiel. Die nächsten drei Falke-Treffer zum 14:9 (49.), der höchsten Führung der Saerbeckerinnen in dieser Begegnung, gingen auf das Konto von Katharina Borgert. Sie verdiente sich mit ihrer engagierten Leistung ein Sonderlob. „Sie hat die Lücken gesucht, aus dem Lauf heraus geworfen und schöne Sprungwürfe gemacht“, freute sich Buhla. „Das war richtig toll.“ Auf der anderen Seite ärgerte sich der Trainer darüber, dass sich der Gegner die ganzen Abpraller holte. „Wir waren nicht gallig genug“, bemängelte er. Gefährlich wurde das SuS-Team den Falke-Frauen trotz drei Gegentreffern in Folge zum 14:12 (54.) aber nicht mehr. Als das letzte Tor zum 16:14-Endstand fiel (60.), war das nur noch Ergebniskosmetik.

Falke-Frauen: Menebröcker, Wickenbrock - Borgert (4), Hilbert (3), Möllerherm (3), Bringemeier (3), Nienaber (2/1), Frerking (1), Krude, J. Jochmaring, Grüter, Dahlmann und Joanning.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5286074?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686801%2F
Nachrichten-Ticker