So., 31.12.2017

Fußball: Hallenkreismeisterschaften Falken mit Platz vier bestens zufrieden

Der SC Falke Saerbeck sicherte sich bei den Hallenkreismeisterschaften verdient den vierten Rang.

Der SC Falke Saerbeck sicherte sich bei den Hallenkreismeisterschaften verdient den vierten Rang. Foto: Alfred Stegemann

Saerbeck - 

Das war noch einmal ein echtes Highlight so kurz vor dem Jahreswechsel. Bei den Hallenkreismeisterschaften sorgten die Fußballer des SC Falke Saerbeck für einen echten Paukenschlag und landeten auf dem vierten Platz. „Wir sind bestens zufrieden. Erstmals in der Geschichte hat der SC einen Platz unter den ersten vier Teams erreicht. Wir haben uns gut verkauft“, erklärte Trainer Holger Althaus am Ende der Veranstaltung.

Der SC Falke hatte souverän die Zwischenrunde erreicht – und wusste auch dort zu überzeugen. Vor allem im Spiel gegen Arminia Ibbenbüren drehten die Saerbecker richtig auf und gewannen mit 7:1. Am Ende reicht es sogar für den ersten Rang in der Zwischenrunde.

In der Endrunde stieg natürlich das Niveau, so dass die Falken bis an ihre Grenzen gehen mussten. Doch letztendlich erreichte die Althaus-Truppe das Halbfinale – wieder hieß der Gegner Arminia Ibbenbüren. Nun fehlte wohl die allerletzte Konzentration, um den Überraschungs-Coup aus der Zwischenrunde zu wiederholen, Auch im Neunmeterschießen um den dritten Rang hatten die Falken ein wenig Pech und verloren knapp. Letztendlich war Holger Althaus aber durchaus einverstanden mit dem vierten Rang.

Am kommenden Wochenende starten die Saerbecker bei den „Falke-Classics“, danach geht es noch zum großen Hallenfestival von Arminia Ibbenbüren sowie zum Turnier von Preußen Lengerich.

Direkt danach startet auch die gewiss schweißtreibende Vorbereitung auf die Rückrunde in der Kreisliga A Tecklenburg.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5392097?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686801%2F