Mo., 12.03.2018

Handball: Kreisliga Buhla-Sieben rührt Beton an

Anna-Lena Bringemeier setzte sich mit den Damen des SC Falke letztendlich verdient durch.

Anna-Lena Bringemeier setzte sich mit den Damen des SC Falke letztendlich verdient durch. Foto: Heidrun Riese

Saerbeck - 

Die Handballerinnen des SC Falke Saerbeck waren am Wochenende erfolgreich. Die Basis wurde in der Abwehr gelegt.

Mit dem Torewerfen hatten sie ihre Probleme, aber die Abwehr stand wie eine Eins. So fuhren die Kreisliga-Handballerinnen des SC Falke Saerbeck am Sonntagabend im Heimspiel gegen den TB Burgsteinfurt II einen verdienten 20:17 (10:7)-Sieg ein. Entsprechend zufrieden zeigte sich André Buhla. „Ich hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, das wir die Partie verlieren könnten“, meinte der Trainer.

Früh setzten sich die Gastgeberinnen, die kein einziges Mal in Rückstand gerieten, auf 6:2 ab (15.). Allerdings verpassten sie es, ihren Vorsprung weiter auszubauen. Das lag zum einen an ungünstigen Abschlüssen, aber auch die Pässe kamen nicht immer an. Immer wieder erweckten die Falke-Frauen auch einen verkopften Eindruck. In einigen Situationen ließen sie den Ball lange laufen, auf der Suche nach der besten Lösung. Da blieb der eigentliche Angriff dann auf der Strecke. Dennoch dominierten die Saerbeckerinnen, die den Vier-Tore-Abstand über 8:4 (21.) bis zum 10:6 (26.) hielten, vor der Pause dann aber noch einen Gegentreffer kassierten.

Nach dem Seitenwechsel ging es ähnlich weiter. Immer noch kamen die Falke-Frauen nicht so richtig mit der Spielweise des Gegners zurecht. Bis zum 15:10 (43.) hielten sie ihren Vorsprung, waren dann jedoch fast zehn Minuten lang ohne Torerfolg. In der Abwehr aber waren sie fast immer zur Stelle, so dass die TB-Reserve lediglich auf 15:13 herankam (51.).

Knapper wurde es dann auch nicht mehr. Mit einem schönen Wurf aus der zweiten Reihe zum 20:17-Endstand setzte Katharina Borgert den Schlusspunkt.

Falke-Frauen: Menebröcker, Schmedding - Krude (6/2), Borgert (4), Möllerherm (2), Plogmaker (2), Joanning (2), Nienaber (2/1), Grüter (1), Jochmaring (1), Bringemeier und Dahlmann.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5585972?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686801%2F