Do., 26.04.2018

Handball: Kreisliga Buhla hofft auf Wiedergutmachung

Saerbeck - 

Nach zuletzt schwachen Leistungen hoffen die Handballerinnen des SC Falke Saerbeck nun auf Wiedergutmachung.

Ihr drittes Heimspiel innerhalb einer guten Woche bestreiten die Kreisliga-Handballerinnen des SC Falke Saerbeck am Sonntagabend (Anwurf: 18 Uhr, Schulzentrum) gegen die DJK Coesfeld III. Nach dem 17:18 (9:7) gegen den SC Hörstel, vor allem aber nach dem 22:24 (10:11) gegen den SV Borussia Darup verlangt André Buhla nach Wiedergutmachung. „Wichtig ist erstmal, dass wir eine vernünftige Leistung abliefern“, betont der Trainer. Ob die dann auch in einem Sieg mündet, steht in einem anderen Buch.

Mit der DJK-Dritten kommt nämlich der Tabellenvierte in die Klimakommune, der es den Falke-Frauen schon im Hinspiel schwer machte. „Die haben einen superschnellen Ball gespielt“, erinnert sich Buhla an eine starke Vorstellung des Gegners, der auch Wurfkraft aus der zweiten Reihe zeigte.

Bei seiner eigenen Mannschaft lief indes nicht viel zusammen, ähnlich wie im Nachholspiel am Dienstagabend. Vor allem der Torabschluss war in der Auswärtspartie im Januar, die mit einer 15:19 (8:9)-Niederlage endete, ein Problem.

Wer weiß, vielleicht wachsen die Saerbeckerinnen mit ihrer Aufgabe und ihnen gelingt ein Sieg über Coesfeld. Mit einer Differenz von vier Punkten sind die beiden Mannschaften jedenfalls nicht allzu weit voneinander entfernt.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5688739?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686801%2F