Mi., 02.05.2018

Fußball: SC Falke Saerbeck Falke belebt Frauenteam

Saerbeck - 

Der SC Falke Saerbeck geht in der kommenden Saison wieder mit einer Frauenfußball-Mannschaft an den Start.

Es tut sich was in der Frauenfußball-Abteilung des SC Falke Saerbeck. Früher als erwartet und ein Jahr nach der Abmeldung wird wieder ein Team in der Kreisliga an den Start gehen. Wie Obmann Bernhard Voskort bekanntgibt, wird Frank Asche das Team ab der Saison 18/19 trainieren. Asche steht aktuell in Diensten von Borussia Emsdetten II.

Mit Emsdettens Landesliga-Reserve kann der im Frauenbereich langjährig aktive Asche noch Bezirksliga-Meister werden, aufgrund der Regularien aber nicht aufsteigen. Die früheren Falke-Spielerinnen Alessa Gänsler und Meike Schürmann, derzeit wie viele andere beim BSV Brochterbeck „geparkt“ (O-Ton Voskort), überzeugten den ehemaligen Borghorster, den Frauenfußball in Saerbeck wieder aufleben zu lassen. „Es ging dann relativ schnell“, berichtet Voskort. Nicht nur die Gruppe aus Brochterbeck, sondern auch viele Spielerinnen aus Emsdetten gaben zügig das Signal, mit ihrem Trainer mitgehen zu wollen. „Ich habe einen Kader von 23 Spielerinnen zusammen“, erklärt der künftige Falke-Coach. Namen wollte er nicht benennen, weil sein jetziger Klub nicht wirklich erfreut über die Entwicklung ist.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5704582?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686801%2F