Anzeige

Mo., 07.05.2018

Handball: Kreisliga Damen Gerechtes Unentschieden

Saerbeck - 

In Borghorst erkämpften die Handballerinnen des SC Falke Saerbeck ein Unentschieden.

Als leistungsgerechtes Ergebnis beschrieb André Buhla das 25:25 (12:11)-Unentschieden, mit dem seine Kreisliga-Handballerinnen des SC Falke Saerbeck am Sonntagabend vom letzten Auswärtsspiel der Saison zurückkehrten. „Borghorst hat gut mitgespielt“, fand der Trainer. „Das war schon eine Begegnung auf Augenhöhe.“

Probleme bereitete das TV-Team der Mannschaft aus der Klimakommune besonders mit seiner Kreisläuferin und seiner Halblinken. Bei den Falken überzeugte Eva Möllerherm mit Toren aus der zweiten Reihe. Sarah Plogmaker war von Linksaußen und per Tempogegenstoß gefährlich, Nicole Hilbert zeigte sich von Rechtsaußen treffsicher und Eva Schmedding brachte eine starke Leistung zwischen den Pfosten.

Mit Nadine Frank und Paula Wenners waren auch zwei A-Jugendliche mit von der Partie.

Auch vom Spielverlauf her war es eine recht ausgeglichene Partie in Borghorst. Mit einem knappen 12:11 ging es in die Pause. Kurz vor Schluss lagen sie mit 23:25 (58.) zurück, holten mit dem Ausgleich zum 25:25-Endstand aber noch einen verdienten Punkt nach Saerbeck.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5717624?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686801%2F