Mo., 02.07.2018

Turnen: Landesliga 2 Tagessieg errungen

Die Saerbecker Turnerin Anna Güttler (3. v.l.) geht für den TV Ibbenbüren an den Start und feierte mit ihrem Team große Erfolge.

Die Saerbecker Turnerin Anna Güttler (3. v.l.) geht für den TV Ibbenbüren an den Start und feierte mit ihrem Team große Erfolge. Foto: Güttler

Saerbeck - 

Die Saerbecker Turnerin Anna Güttler, die für den TV Ibbenbüren startet, feierte mit ihrem Team den Tagessieg in der Landesliga 2 des westfälischen Turnerbundes.

Die Saerbeckerin Anna Güttler, die beim TV Ibbenbüren turnt, erreichte am vergangen Wochenende nicht nur den Tagessieg am dritten Wettkampftag in der ersten Saison in der Landesliga 2 des westfälischen Turnerbundes, sondern auch Platz vier in der Gesamtwertung mit ihrer Mannschaft.

Der letzte Wettkampftag der Landesliga 2 wurde erneut ein ganz besonderer Tag für die junge Mannschaft des TVI. Nach zwei guten ersten Begegnungen in der Liga sollte an diese Leistungen, mit teilweise aufgestockten Übungen an den Geräten, in Schalksmühle angeknüpft werden.

Gleich am ersten Gerät, dem Balken stieg die Mannschaft mit sehr überzeugenden Leistungen in den Wettkampf ein und holte sich den Tagessieg an diesem Gerät. Besonders Anna Güttler (zweithöchste Wertung am Balken) und Karla Rohlfing (vierter Platz) wussten die Kampfrichter mit ihren Übungen zu überzeugen.

Am Boden schlossen die Turnerinnen an diese Leistungen an. Mit dieser Sicherheit im Rücken sollte es am Sprung richtig spannend werden. Die drei Turnerinnen Anna Güttler, Lisa Krusemeyer und Laura Nospickel zeigten erstmals einen neuen anspruchsvollen Sprung, den Tsukahara. Dieser Mut wurde mit hohen Wertungen belohnt, so dass dem Team der Gerätesieg an diesem Gerät erneut nicht zu nehmen war. Anna Güttler setzte sich mit ihrem Sprung sogar an Platz zwei und Laura Nospickel erreichte Platz vier in der Einzelwertung am Sprungtisch.

Am abschließenden Gerät, dem Barren galt es nun diese Leistungen zu untermauern. Anna Güttler, Karla Rohlfing und Joline Wienand zeigten allesamt gelungene Übungen, so dass zur Überraschung der mitgereisten Eltern und der Trainer Sabine Erfmann und Johannes Schmidt das junge Team diese Begegnung mit dem Tagessieg krönte.

Mit dem Sieg an diesem Tag erreichte die Mannschaft in der Gesamtwertung Platz vier. Durch diese Platzierung hat sie sich einen Relegationsplatz zur Aufstiegsrunde in die Landesliga 1 erturnt. Man darf gespannt sein, wie die Mannschaft sich da präsentieren wird.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5871313?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686801%2F