Do., 05.07.2018

Leichtathletik: Run4fun Wissen und Geschicklichkeit

Der Grevener Verein Run4fun organisierte erstmals einen Pentathlon. Dabei hatten die Teilnehmer verschiedene Disziplinen zu absolvieren.

Der Grevener Verein Run4fun organisierte erstmals einen Pentathlon. Dabei hatten die Teilnehmer verschiedene Disziplinen zu absolvieren. Foto: Run4fun

Greven - 

Der Verein Run4fun organisierte erstmals einen sogenannten Pentathlon – einen Familientag mit sportlichem Hintergrund.

Das vergangene Wochenende stand beim Verein Run4fun ganz im Zeichen des ersten Grevener Pentathlons – einem Familientag mit sportlichem Hintergrund. Für die Vereinsmitglieder und ihre Familien bedeutete dies, in kleinen Familienmannschaften fünf Disziplinen in kurzer Zeit zu absolvieren. Laufen, Koordination, Wissen und Geschicklichkeit waren die Etappen, in denen die Familien ihr Können zeigen mussten.

Bei den nicht ganz alltäglichen Aufgaben hatten die vielen Teams sichtlich Spaß. Bei einem leckeren Grillbüfett konnten sich dann alle Mitglieder wieder stärken. Das hervorragende Sommerwetter sorgte für den passenden Rahmen. Von der Idee, einen außergewöhnlichen Familientag zu veranstalten, war die Kreissparkasse Steinfurt sofort angetan und sagte ihre Unterstützung zu. Als Vertreterin ließ es sich Christiane Dolscheid nicht nehmen, bei dem Event anwesend zu sein. Sie unterstrich mit der Unterstützung die Wichtigkeit der Vereinsarbeit.

www.run4fun-greven.de



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5879430?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686801%2F