Di., 24.07.2018

Reiten: Westfälische Meisterschaft Lena Bücker landet in Freudenberg ganz vorne

Lena Bücker vom RV St. Georg Saerbeck sicherte sich den Titel in Freudenberg.

Lena Bücker vom RV St. Georg Saerbeck sicherte sich den Titel in Freudenberg. Foto: Danica Duen

Saerbeck - 

Lena Bücker feierte bei den Westfälischen Meisterschaften einen großen Erfolg und setzte sich an die Spitze des Feldes.

Am Wochenende fand in Freudenberg im Sauerland die Westfälische Meisterschaft im Dressur- und Springreiten statt. Die 14-jährige Reiterin Lena Bücker vom Reitverein St. Georg Saerbeck konnte sich in der Konkurrenz der Pony-Dressurreiter den Titel sichern. Bereits nach der ersten Teilprüfung, einer Dressurprüfung der Klasse L**, lag die junge Amazone auf Rang 1 mit dem Ponyhengst Cosmopolitan. Mit ihrer Stute Una Luna sicherte sie sich Rang 3.

In den zwei weiteren Teilprüfungen durften alle Teilnehmer lediglich mit einem Pony starten. Lena entschied sich für den Hengst und konnte mit ihm auch die zweite Teilprüfung wiederum mit einer Wertung über 72 Prozent gewinnen. Lediglich in der dritten Prüfung, der Kür, musste sich das Paar hinter Shona Benner vom RV Billerbeck einreihen und belegte somit Rang zwei. In der Endabrechnung hieß es jedoch souverän Rang eins in der Meisterschaft.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5928744?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686801%2F