Do., 13.12.2018

Handball: Kreisliga „Kampfgeist und Zusammenhalt“

Annina Joanning hofft auf die nächsten Punkte.

Annina Joanning hofft auf die nächsten Punkte. Foto: Heidrun Riese

Saerbeck - 

In Coesfeld wollen die Handballerinnen des SC Falke Saerbeck noch einmal wichtige Punkte vor der Winterpause einsammeln.

Im letzten Spiel des Jahres geht es für die Kreisliga-Handballerinnen des SC Falke Saerbeck am Sonntagnachmittag (Anwurf: 16.30 Uhr) zum Verfolger nach Coesfeld. Gegen die dritte Mannschaft der DJK möchte die Mannschaft um Trainer André Buhla an die guten 50 Minuten aus dem 23:22 (14:10)-Sieg über den VfL Ahaus vom vergangenen Wochenende anknüpfen, um am Ende möglichst wieder zwei Punkte auf dem Konto zu verbuchen. „Wir sollten den Kampfgeist und den Zusammenhalt aus diesem Spiel unbedingt mitnehmen“, betont Co-Trainerin Eva Schmedding.

Neben der Abwehr war auch die Kondition in dieser Woche ein Schwerpunkt im Training. Sie ist wichtig, wenn die Falke-Frauen wieder mit einer offensiven Deckung arbeiten wollen. Schließlich gilt es, die beiden starken Halben des Heimteams in den Griff zu bekommen. Verbessern wollen die Saerbeckerinnen, die auf Sarah Plogmaker und Anna Lena Bringemeier verzichten müssen, ihre Trefferquote bei den Siebenmetern. Denn wie das knappe Ergebnis gegen Ahaus zeigt, kann jedes Tor das entscheidende sein.

 



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6254942?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686801%2F