Fußball: Kreisliga A
Falken zu Gast beim Zweiten

Saerbeck -

Der Knoten ist geplatzt – nun hofft der SC Falke Saerbeck auf eine kleine Positiv-Serie. Es geht zum Zweiten nach Hörstel.

Freitag, 26.04.2019, 15:00 Uhr aktualisiert: 26.04.2019, 15:14 Uhr

Meine Güte – da ist den Saerbecker Falken und auch Trainer Holger Althaus wirklich ein Stein vom Herzen gefallen. Endlich – nach Wochen zahlreicher Misserfolge – stießen die Saerbecker am vergangenen Wochenende endlich den Bock um und setzten sich mehr oder weniger souverän mit 3:0 gegen die Ibbenbürener SpVg durch. „Es geht doch – der Mannschaftsabend im Anschluss war auch gerettet“, schmunzelte der Falke-Coach, der mit seinem Team nun auf Rang acht rangiert.

Und noch einige Plätze klettern möchte. Aber Vorsicht: Der Gegner ist am Sonntag sicher nicht von Pappe und hat die Qualität, die Falken in die nächste Depression zu stürzen. Der SC Hörstel hat selbst noch gute Chancen auf die Meisterschaft, muss dafür aber gegen den Gast aus Saerbeck punkten – eine schwierige Situation für die Althaus-Elf.

„Wir freuen uns richtig auf dieses Spiel und wollen an das letzte anknüpfen. Ist doch richtig gut, wenn es um etwas geht. Es macht doch mehr Spaß, wenn man gegen einen Tabellenzweiten spielt“, meint Holger Althaus, der zudem eine Rechnung zu begleichen hat. Im Hinspiel erarbeiteten sich die Falken viele Chancen, unterlagen aber mit 1:3. Im Rückspiel will es der SC Falke Saerbeck besser machen.  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6567307?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686801%2F
Nachrichten-Ticker