Fußball: Testspiel
Falke im Testspiel gegen Borussia Emsdetten II zu wild

Saerbeck -

Eine Viertelstunde funktionierte es ganz gut, danach kamen die Falken gegen Borussia Emsdetten Zweitvertretung etwas aus dem Tritt. Schlussendlich bedeutete das eine 1:2-Testspielniederlage. „Aus solchen Spielen müssen wir lernen“, resümierte Falke-Trainer Holger Althaus.

Donnerstag, 01.08.2019, 12:20 Uhr
Felix Steuter (l.) traf für Falke Saerbeck im Testspiel gegen Borussia Emsdetten II. Doch sein Tor reichte nicht. Saerbeck unterlag dem Steinfurter A-Ligisten 1:2.
Felix Steuter (l.) traf für Falke Saerbeck im Testspiel gegen Borussia Emsdetten II. Doch sein Tor reichte nicht. Saerbeck unterlag dem Steinfurter A-Ligisten 1:2. Foto: Andreas Teipel

Ungefähr eine Viertelstunde hielt Fußball-A-Ligist SC Falke Saerbeck im Testspiel gegen Borussia Emsdetten II gut mit. „Dann war der Stecker gezogen – und wir haben nicht wieder gefunden“, berichtete Falke-Coach Holger Althaus nach der 1:2 (1:0)-Testspielpleite.

Wie gesagt: Anfangs sah es noch gut aus. Felix Steuter brachte die Falken auch fix in Front. Nach sechs Minuten bereits. Dennis Teupen hatte ihn freigespielt, Steuter umkurvte Gäste-Schnapper Niclas Kock und netzte ein. Nach einer halben Stunde Spielzeit klärte bei einem ähnlichen Szenario ein Borusse auf der Linie, in der zweiten Hälfte ließ Steuter eine weitere Großchance liegen.

Allgemein fehlte es Saerbeck jedoch mehr und mehr an der Ordnung und am Rhytmus, die Borussen durften zu viel spielen. „Wir waren etwas wild unterwegs“, fand Althaus. Und so kam es, wie es kommen musste: Paul Teupe (67.) und Benedikt Herting (78.) drehten das Match für den Steinfurter A-Ligisten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6820261?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686801%2F
Nachrichten-Ticker