Mo., 22.10.2018

Fußball: Kreisliga A Westfalia Leer und FSV Ochtrup fahren Achterbahn am Leerbach

Hier wird FSV Ochtrups Doppeltorschütze Andre Vieira (r.) noch eng von Pascal Iger bewacht. Beim 2:2 und 3:3 hatten die Leerer dem Portugiesen jedoch zu viel Freiraum gelassen.

Leer - Sechs Tore, sechs Aluminiumtreffer und Spannung bis in die fünfte Minute der Nachspielzeit: Feinste Unterhaltung bot Westfalia Leer den zahlreich erschienenen Bandenbesuchern. Nach dem Seitenwechsel stieg auch der FSV Ochtrup aktiv ins Geschehen ein. Es entwickelte sich ein munteres Spiel, das in einem 3:3 (2:1) mündete. Die Gastgeber gingen mit einem besonderen Handicap gut um. Von Alex Piccin

So., 21.10.2018

Landesliga: TuS Altenberge unterliegt Ahaus mit 0:1 Fußballerisch kein Leckerbissen

Bei einer der wenigen Flanken oder Eckbällen kann Timo Gausling (M.) klären. Ansonsten hatten die Ahauser nach einem Eckball ind Halbzeit zwei Glück, dass Hendrik Vennemann ins tor traf. Jakob Schlatt (kl. Bild) verletzte sich und musste ausgewechselt werden.

Altenberge - Der TuS Altenberge hat das Duell Vierter gegen Dritter mit 0:1 gegen Eintracht Ahaus verloren und ist damit auf Platz sechs in der Tabelle abgerutscht. Doch eigentlich hätte diese Begegnung gar keinen Sieger verdient gehabt. Der TuS war zwar die schwächere Mannschaft und produzierte viele Fehler im Spielaufbau, aber wirklich gefährliche Torchancen hatten die Gäste aus Ahaus eben auch nicht. Von Günter Saborowski


So., 21.10.2018

Fußball: Bezirksliga 12 Lucas Bahlmann leitet den Burgsteinfurter Sieg ein

SVB-Angreifer Sven Mersch spitzelt den Ball an Ibbenbürens Torwart Alexander Schweer vorbei und erzielt das 2:0 für die Hausherren.

Burgsteinfurt - Der SV Burgsteinfurt hat seinen Vorsprung auf seine Verfolger ausgebaut. Während die Konkurrenz Federn ließ, gewannen die Stemmerter ihr Heimspiel gegen die Ibbenbürener SV verdient mit 3:0 (2:0). Einen Grund zur Kritik fand der ansonsten sehr gut zufriedener Trainer Christoph Klein-Reesink trotzdem. Von Marc Brenzel


So., 21.10.2018

Bezirksliga: Wilmsberg verliert in Recke Nix ist‘s mit der Tabellenführung

Marcel Thoms (vorne) und Nils Schemann versuchten es in der Schlussphase mit langem Bein, doch das 2:2 wollte nicht fallen.

Borghorst - Der Traum vom Tabellenführer für eine Nacht hat sich in Recke in Luft aufgelöst. Der SV Wilmsberg unterlag beim TuS mit 1:2 und bleibt weiterhin Zweiter. Von Günter Saborowski


So., 28.10.2018

Fußball: Kreisliga B Steinfurt FC Galaxy Steinfurt hart getroffen

Nelson Venancio war unzufrieden mit seiner Abwehr.

Burgsteinfurt - Der FC Galaxy machte am Donnerstagabend nicht den Eindruck, als würde er zu den Topteams der B-Liga gehören. Bei der 1:4-Niederlage bei Germania Horstmar II waren die Steinfurter in der ersten Hälfte völlig von der Rolle. Von Marc Brenzel


So., 21.10.2018

Landesliga: TuS Altenberge erwartet Eintracht Ahaus Das Mittelfeld dicht machen

Im Spiel gegen Eintracht Ahaus sind gute Ideen von Altenberges Mittelfeldstratege Jakob Schlatt (M.) gefordert.

Altenberge - In der vergangenen Spielzeit gelang es dem TuS Altenberge, vier Punkte gegen Eintracht Ahaus zu holen. Am Sonntag ist die Elf von Trainer Jens Niehues erneut zu Gast in Altenberger Sportpark. Von Günter Saborowski


Fr., 19.10.2018

Bezirksliga: Wilmsberg in Recke Tabellenführer für eine Nacht

Marius Wies (r.) hat sein lädiertes Knie lange genug gestreichelt und gekühlt, sodass er in Recke wieder einsatzfähig ist.

Borghorst - Dass der SV Wilmsberg gegen Recke unbedingt am Samstag spielen wollte, um für eine Nacht die Tabellenspitze in der Bezirksliga zu übernehmen, ist nur ein Gerücht. Es könnte bei einem Sieg in Recke aber passieren. Von Günter Saborowski


So., 28.10.2018

Fußball: Kreisliga A Steinfurt Preußen Borghorst muss in Emsdetten gewinnen

Lucas Rademacher (l.) fehlt den Borghorster am Sonntag im wichtigen Spiel in Emsdetten.

Borghorst - Der SC Preußen Borghorst steht unter Zugzwang. Im Kellerduell bei Emsdetten 05 II muss gewonnen werden. Das ist für Trainer Dirk Altkrüger sonnenklar. Von Marc Brenzel


Fr., 19.10.2018

Bezirksliga: Burgsteinfurt gegen ISV Beide Teams noch ohne Unentschieden

Lars Bode (l.) und der SV Burgsteinfurt müssen sich am Sonntag mit der Ibbenbürener Spielvereinigung auseinandersetzen.

Burgsteinfurt - Burgsteinfurt und SV Ibbenbüren kennen kein Unentschieden. Bis jetzt. SVB-Trainer Andre Bischoff will – zumindest für sein Team –, dass dies auch so bleibt und Stemmert gegen die ISV gewinnt. Von Günter Saborowski


Fr., 19.10.2018

Fußball: Drittelbilanz in den überkreislichen Ligen Nur Streber – TuS, Stemmerter, Piggen und Germanen im Zweierbereich

Alle sehr gut zufrieden: Florian Reckels (o.l.) sieht viele Fortschritte, André Bischoff (o.r., Mitte) kann aufgrund der starken Punktausbeute nur Positives sagen, und Christof Brüggemann (u.l.) weiß, was er an seiner Mannschaft hat. Andre Rodine (u.r.) lobt seine Elf unter anderem für ein starkes Defensivverhalten.

Steinfurt/Horstmar/Altenberge - Das erste Drittel der Saison kann sich für die überkreislich spielenden Mannschaften des TuS Altenberge, des SV Burgsteinfurt, des SV Wilmsberg und des TuS Germania Horstmar absolut sehen lassen. Die jeweiligen Trainer stellten ihren Teams durchweg ein gutes Zeugnis aus. Zwei Mal wurde die „Eins“ knapp verpasst. Von Marc Brenzel


Do., 18.10.2018

Tischtennis: Oberliga TB Burgsteinfurt fordert den 1. FC Köln heraus

Sascha Beuing steht am Samstag wieder im Stemmerter Kader.

Burgsteinfurt - Keine leichte Aufgabe wartet am Samstag auf die Tischtennis-Herren des TB Burgsteinfurt. In eigener Halle trifft der Aufsteiger aus die starke Reserve des 1. FC Köln. Christoph Heckmann fällt aus, doch ein anderer Routinier schließt die Reihen. Von Marc Brenzel


Fr., 26.10.2018

Fußball: Kreisliga B Steinfurt FC Galaxy Steinfurt in Horstmar gefordert

Onur Isikyol (r.) ist aus dem Urlaub zurück.

Burgsteinfurt - Möchte der FC Galaxy in die Spitzengruppe der Kreisliga B stoßen, sollte am Donnerstag dreifach gepunktet werden. Dann geht es für die Steinfurter zum starken Aufsteiger Germania Horstmar II. Für die Gäste spricht, dass einer ihrer torgefährlichsten Leute wieder mit von der Partie ist. Von Marc Brenzel


Mi., 17.10.2018

Fechten: Münsterlandcup und Steinfurter Schloss Stelldichein der besten Fechter in Stemmert

Benjamin Kleibrink (l.) gewann im Januar 2017 den STU-Cup des TB Burgsteinfurt.

Burgsteinfurt - Die deutsche Fechtelite kommt am Wochenende nach Burgsteinfurt. In der Willibrodhalle veranstaltet der TB Burgsteinfurt zwei Turniere der Spitzenklasse. Unter anderem gibt sich ein Olympiasieger die Ehre.


Di., 16.10.2018

Radsport: RSV Friedenau Steinfurt „Kurz kurz“ ist die Devise bei der RSV-Abschlussfahrt

Die Abschlussfahrt führte über Laer in Richtung Billerbeck und Schöppingen zurück nach Burgsteinfurt.

Burgsteinfurt - Letztmalig in diesem Jahr traten die Pedaleure aus Burgsteinfurt am Wochenende in die Pedale. Bei der Abschlussfahrt des RSV/Marathon Steinfurt spielte auch das Wetter mit. Entsprechend angenehm ließ sich die 60 Kilometer lange Strecke fahren. Aber auch im bevorstehenden Winter wollen die Radsportler nicht untätig bleiben.


Di., 16.10.2018

Laufen: Steinhart500 Kennenlernlauf für den Steinhart500

Bei bestem Sommerwetter machten sich die Läufer mit der Strecke vertraut.

Der Steinhart500 wirft seine Schatten voraus. Am 11. November (Sonntag) können sich die Ausdauersportler wieder auf ein Laufsportevent vom Feinsten freuen. Wer die Strecke schon einmal im Vorfeld inspizieren wollte, hatte dazu die Gelegenheit.


Mi., 17.10.2018

Tischtennis: Arminia Ochtrup Robin von Diecken lebt seine Trainerleidenschaft aus

Robin von Diecken muss seine Ansprüche an sich als Spieler zurückschrauben, aber das macht der 23-Jährige gerne. Sein Hauptaugenmerk gilt seinem Wirken als Trainer.

Ochtrup - Beim SC Arminia Ochtrup schlägt Robin von Diecken in der Tischtennis-Verbandsliga auf. Den Töpferstädtern bleibt der 23-Jährige weiterhin treu. Sein Wissen als Trainer stellt der Lehramtsstudent aber auch anderen Vereinen und Verbänden zur Verfügung. Seine größten Erfolge als Coach verzeichnet von Diecken in Hessen. Von Marc Brenzel


Di., 16.10.2018

Eine Seltenheit: Zwei Kopfball-Eigentore innerhalb von 20 Minuten Doppelpack ins eigene Netz

Zwei Mal Jonas Hammer beim Kopfball: Eindeutiger Sieger ist der Außenverteidiger des TuS Altenberge im Spiel gegen Roxel (M.) und nach seinem Kopfballtreffer in der Partie gegen Davensberg, wo er von seinen Teamkameraden bejubelt wird (kl. Bild). Er kann aber auch anders.

Altenberge - Eigentore können im Fußball vorkommen. Das liegt in der Natur des Spiels, dass man in einer Abwehrsituation mal angeschossen wird oder die Pille einfach nicht richtig trifft. Aber zwei Mal per Kopf? Eine Seltenheit – auch in Altenberge. Von Günter Saborowski


Mo., 15.10.2018

Fußball: Schiedsrichter-Lehrgang beim SV Mesum Neun neue Schiedsrichter verbessern die Situation nicht wesentlich

Die neuen Schiedsrichter kommen erstmals nach den Herbstferien zum Einsatz.

Kreis Steinfurt - Aus 17 Anwärtern wurden neun Referees – das ist das Fazit des jüngsten Schiedsrichter-Lehrgangs. Für Christian Schmees vom Kreisvorstand steht fest, dass das eindeutig zu wenig sind. Dabei überzeugten die neuen Unparteiischen am Wochenende mit viel Fleiß und Interesse.


Di., 16.10.2018

TuS Altenberge siegt beim FC Nordwalde mit 7:1 Ohne Gegenwehr in Hälfte zwei

Sharleen Lüttecke (am Ball) traf per direkter Ecke direkt ins Tor und bereitete die letzten drei Treffer bis zum 7:1 vor.

Nordwalde/Altenberge - Die Fußballerinnen des FC Nordwalde mussten auf eigenem Platz eine bittere 1:7-Niederlage gegen den TuS Altenberge hinnehmen. Danach sah es beim 1:1 nach 45 Minuten noch nicht aus. Von Günter Saborowski


Mo., 15.10.2018

Tischtennis: Oberliga Dragos Olteanu einfach zu gut für den TB Burgsteinfurt

Christoph Heckmann zeigte am Samstag in Jülich eine ordentliche Leistung, hatte aber in beiden Einzeln nicht das nötige Glück auf seiner Seite.

Burgsteinfurt - Gut gespielt, aber nichts geholt: So fällt das Burgsteinfurter Fazit nach der Niederlage in Jülich aus. Den Hauptgrund für das 6:9 lieferte ein rumänischer Routinier. Von Marc Brenzel


Mo., 15.10.2018

Bezirksliga: SV Wilmsberg schlägt Emsdetten 05 mit 2:0 Zurückgeschaltet und verwaltet

Simon Markfort (l.) und Raffael Dobbe versuchen Fabio da Costa Pereira zu stoppen. Doch der stürmt auf den Kasten von Lukas Schröder (kl. Bild) zu und wird erst in letzter Sekunde gestoppt. Einen Elfmeter von da Costa parierte Schröder glänzend.

Borghorst - Zwei Treffer in Durchgang eins, das reicht. Der SV Wilmsberg besiegt Emsdetten 05 mit 2:0. Von Günter Saborowski


So., 14.10.2018

Torloses Unentschieden zwischen Metelen und Borghorst SC Preußen hat‘s Toreschießen verlernt

Adrias Zenuni gegen Tom Rausch – und Trainer Dirk Altkrüger kann nur zuschauen, wie sich seine Mannschaft in Metelen trotz guter Möglichkeiten um den Lohn bringt.

Metelen/Borghorst - Keine Tore in Metelen, sodass Preußen Borghorst und der FC Matellia mit je einen Punkt zufrieden sein müssen. Von Angelika Hoof


Di., 23.10.2018

TuS Altenberge II spielt 2:2 in Hiltrup Vier eigene Tore und doch kein Sieg

Jonas Hammer (M.) traf in Hiltrup zwei Mal ins eigene Gehäuse. Kein Wunder, dass sich Klas Tranow die Haare rauft.

Altenberge - Zwei Mal Jonas Hammer, zwei Mal Marcel Exner – und doch hat der TuS Altenberge II beim TuS Hiltrup II nur 2:2 gespielt. Die Antwort: siehe unten. Von Günter Saborowski


So., 14.10.2018

Germania Horstmar gibt in Wettringen 2:1-Führung aus der Hand Kollektiver Blackout in der 87. Minute

Sieht lustig aus, war aber bestimmt schmerzhaft: Dennis Behn stoppt den Ball mit der Nase.

Horstmar - 2:1 in der 86. Minute durch Kevin Behn, 2:2 durch Lukas Göers direkt nach Wiederanpfiff – kein Wunder, dass Horstmars Trainer Andre Rodine mit dem 2:2 bei Vorwärts Wettringen nicht glücklich war. Von Günter Saborowski


So., 14.10.2018

Fußball: Kreisliga A Jannik Arning trifft für Westfalia Leer spät und doppelt

Jannik Arning zeigt es an: Er traf bei AMisia Rheine per Kopf zum zwischenzeitlichen 2:2.

Horstmar-Leer - Zwei späten Toren von Jannik Arning war es zu verdanken, dass Westfalia Leer bei Amisia Rheine durch ein 3:2 (1:2) alle drei Punkte einstrich. Der kühle Kopf und die Geduld der Gäste waren entscheidend. Von Alex Piccin


101 - 125 von 2272 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter