Di., 13.04.2021

Radsport: RSV Friedenau Steinfurt Alternative zur Pumpernickel-RTF

Zwischen dem 17. April und 1. Mai können rund um Steinfurt Wertungspunkte gesammelt werden.

Steinfurt - Corona macht dem RSV Friedenau Steinfurt bei der Organisation der Pumpernickel-RTF einen fetten Strich durch die Rechnung. Doch die Macher haben sich Gedanken gemacht und eine Alternative erarbeitet.

Mo., 12.04.2021

Schach: Carolin Schmitz steht dem SC Steinfurt vor Das Königsspiel boomt

Carolin Schmitz ist im Alter von zwölf Jahren mit dem Schach angefangen.

Steinfurt - Wieder im Kommen ist Schach. Immer mehr Menschen entdecken in Corona-Zeiten das königliche Spiel für sich. Das hat auch Carolin Schmitz festgestellt. Sie steht dem SC Steinfurt vor und hat sich vor allem der Jugendarbeit verschrieben. Von Marc Brenzel


Mo., 12.04.2021

Laufen: TBB trifft schwere Entscheidung Altstadt-Abendlauf fällt erneut aus

Auch in diesem Jahr müssen die Läuferinnen und Läufer auf einen Start in Burgsteinfurt verzichten.

Burgsteinfurt - Zum zweiten Mal hintereinander wird der Altstadt-Abendlauf in Burgsteinfurt nicht stattfinden. Schweren Herzens, so heißt es in einer Mitteilung, muss der TB Burgsteinfurt als Veranstalter den Lauf absagen.


Do., 08.04.2021

Fußball: Kreisliga A Höing wird wieder Trainer

Thomas Höing kehrt nach Wettringen zurück.,

Wettringen - Nach einer Trainerpause von zweieinhalb Jahren steigt Thomas Höing wieder in das Coaching ein. Der Burgsteinfurter übernimmt im Sommer die Reserve seines Heimatvereins Vorwärts Wettringen. Damit schließt sich für den 38-Jährigen ein Kreis. Von dm/mab


Do., 08.04.2021

Fußball: Auslosung des Gewinners ist keine Alternative Kreispokal soll verlängert werden

Kreispokalspielleiter Gerhard Rühlow überreicht den Kreispokal an Timo Scherping, den Kapitän des FC EintrachtRheine.

steinfurt - Der Ligabetrieb steht stark auf der Kippe. Etwas anders verhält es sich beim Kreispokal. Für diesen Wettbewerb besteht durchaus Hoffnung auf eine weitere Austragung. Von uw/dm


Mi., 07.04.2021

Ausdauersport: Hohenholter Lauftreffchallenge Steinfurt und Altenberge landen ganz vorne

Altenberge/Steinfurt - Die Hohenholter Lauftreffchallenge ist zuende, die Sieger stehen fest. Steinfurt und Altenberge sind dabei ganz vorne gelandet.


Di., 06.04.2021

Fußball: Niko Lazarov und seine turbulente Zeit beim SV Burgsteinfurt Mit O-Beinen wie Stan Libuda

Niko Lazarov (Mitte) als Kapitän beim SV Burgsteinfurt unter Trainer Wolfgang Schütte (l.). Lazarovs Führungstreffer im Pokalspiel gegen den zwei Klassen höher spielenden SuS Neuenkirchen 2008 ebnete den Weg zu einem nie erwarteten 4:0-Erfolg.

Burgsteinfurt - Niko Lazarov hat als Fußballer beim SV Burgsteinfurt einiges erlebt. Dabei wollte der gebürtige Bulgare eigentlich höher hinaus als Landesliga. Dass dies nicht so recht klappte und warum er letztlich im Münsterland hängen blieb, hat wie immer verschiedene Gründe. Von Günter Saborowski


Mi., 31.03.2021

Fußball: Wie die Kerrellajs im Münsterland Fuß fassten Eine äußerst sportliche Familie

Jemajl „Jimmy“ Kerellaj

Altenberge/Nordwalde - Den älteren Kennern der heimischen Fußballszene dürfte der Name Jimmy Kerellaj noch was sagen, die jüngeren können wohl er mit den Vornamen Fabian und Florian etwas anfangen. Doch es gibt noch eine ganze Reihe weitere Kerellajs, die in unserer Ecke Fußball gespielt haben. Von Günter Saborowski


Di., 30.03.2021

Fußball: Inwieweit macht eine Saisonfortsetzung noch Sinn? Nicht-Abbruch wird unterschiedlich aufgenommen

André Rodine glaubt, dass die Zeit für die Saison 2020/21 abgelaufen ist.

Kreis Steinfurt - Die Saison 2020/21 wird nicht abgebrochen und annulliert. Diese Nachricht kam am Montag vom Verband aus Kaiserau. Ob es nun aber wirklich noch mal weiter geht, dahinter stehen eine Menge Fragezeichen. Das finden auch die Spieler, Trainer und Funktionäre. Von Marc Brenzel


Di., 30.03.2021

Fußball: Trikotwerbung unterliegt bestimmten Richtlinien Bei Rotlicht ist der Spaß vorbei

Jasper Höner (l.) und der TuS Laer dürfen für eine örtliche Versicherungsagentur werben. Auch das der Schriftzug des Getränkehandels auf der Brust von Tim Niehues (r.) vom FSV Ochtrup ist vollkommen in Ordnung.

Kreis Steinfurt - Trikotwerbung ist im Amateurfußball unerlässlich. Sie spült den Vereinen ein bisschen Kleingeld in die Kassen. Doch was auf der Brust der Kicker stehen darf, dafür gibt es Richtlinien. Bei einigen potenziellen Sponsoren hört nämlich der Spaß auf. Von jp/mab


Fr., 26.03.2021

Fußball: So läuft es bei dem Verein aus Steinfurts Partnerstadt Liedekerke Auf geht‘s, ihr Blauen

Die erste Mannschaft des Voetbalklubs Liedekerke spielt in der 1st Provinvciale.

Steinfurt - Auch in Belgien hat Corona den Amateur-Fußballern einen fetten Strich durch die Rechnung gemacht. Speziell den Kickern aus Steinfurts Partnerstadt Liedekerke. Der dortige Voetbalklub führte nämlich die Tabelle in seiner Liga verlustpunktfrei an. Von Marc Brenzel


Do., 25.03.2021

Fußball: Asllani macht‘s wie Zlatan Der Linksfuß mit dem Gespür für Tore

Isuf Asllani damals und heute: Beim SV Burgsteinfurt in Gelb, beim Tus Graf Kobbo Tecklenburg in Rot (kl. Bild). Aktuell muss er wegen Corona pausieren, daher: Trikotfarbe unbekannt.

burgsteinfurt - Isuf Asllani hat in viele Trikots gespielt, aber auch viele Tore geschossen. Ein ganz wichtiges für den SV Burgsteinfurt, das letztlich für den Aufstieg in die Landesliga sorgte. Er kickt auch heute noch, mit 38 Jahren. Von Günter Saborowski, Günter Saborowski


Mi., 24.03.2021

Radsport: Trainingslager in Spanien 1969 wurde zum Abenteuerurlaub Wohnungsdurchsuchung inklusive

Die RSVer in Barcelona:

Burgsteinfurt - Heutzutage ist es völlig normal – außer zu Corona –, dass Radsportler, egal ob Amateur oder Profi, im Frühjahr sich gen Süden begeben, um für die Rennsaison fit zu werden. Vor 50 Jahren kam das eher selten vor und war manchmal ein Abenteuer. Von Günter Saborowski


Di., 23.03.2021

Tischtennis: Strafenkatalog macht auch an der Platte nicht halt Ein Euro hier, ein Euro da

Ja, manchmal ist auch der Schläger Schuld, wenn der Ball nicht dahin geht, wo er hinsollte.

Burgsteinfurt/Ochtrup/Metelen - Nicht nur bei den Mannschaftssportlern auf dem Rasen oder am Wurfkreis der Halle gibt es einen Strafenkatalog für diverse Vergehen, auch Tischtennisspieler kennen sich damit aus, wie man Mannschaftskassen füllen kann. Von Günter Saborowski


Di., 23.03.2021

Serie „Unsere Fanclubs“ Fantastische Fanatcis

Der gemeinsame Besuch eines Bundesligaspiels in der Münchner Allianz-Arena ist der jährliche Höhepunkt im Kalender der Steinfurt Fanatics.

Steinfurt - Auch rund um Steinfurt gibt es sie, die Fans vom deutschen Rekordmeister FC Bayern München. In der Kreisstadt heißen sie Fanatics. Sie haben es sich auf die Fahne geschrieben, sich auch sozial zu engagieren. Von Marc Brenzel


Mo., 22.03.2021

Fußball: Der 44-Torerekord von Gert Goolkate in der Oberliga – und Müllers Rekord in der Bundesliga „Lewandowski schafft die 40“

Gert Goolkate mit seiner Frau beim Hallenturnier in Burgsteinfurt: Gemeinsam laufen die beiden fünf Mal in der Woche und halten sich dadurch fit.

Burgsteinfurt/Nordhorn - Gerd Müllers 40-Torerekord ist in Gefahr. Das glaubt auch Gert Goolkate aus Nordhorn, der selbst mit einem Rekord glänzen kann. Bei SG Burgsteinfurt war der Linksfuß ebenfalls fürs Toreschießen zuständig, traf aber lange nicht so häufig wie in Nordhorn. Von Günter Saborowski


Fr., 19.03.2021

Fußball: Inzidenzzahlen bereiten Sorge Re-Start droht zu platzen

Dass Anfang Mai wieder Punktspiele ausgetragen werden können, ist derzeit mehr als fraglich.

Kreis Steinfurt - Wiedereinstieg in die Fußballsaison wird ein schwieriges Unterfangen. Kontaktsport wird wohl erst ab dem 19. April möglich sein – sagt ein Nachrichtenmagazin aus den USA. Von klü


Do., 18.03.2021

Handball: Mannschaftsinterne Strafen füllen die Kasse – zurzeit leider nicht Videobeweis mal ganz anders

Trikot oder Handtuch in der Kabine vergessen? Da jubelt der Bierwart, der bei den heimischen Mannschaften aufpasst, dass die Kasse immer gut gefüllt ist. Der Strafenkatalog geht von einem Euro bis 50. Meist, wie bei Rainer Nowack in Nordwalde (kl. Bild, o.l.) regelt eine Kiste Bier das Meiste. Jan Bordewick (o.r.) regelt das Finanzielle beim TV Borghorst. Bei Christian Wolterings Arminia gilt schon Bier verschütten als Vergehen.

Steinfurt/Ochtrup/Nordwalde - Strafen in Form von Barem oder Flüssigem sind bei Mannschaftssportarten gang und gäbe. Welche und wofür, das haben die Westfälischen Nachrichten bei Handballern in Nordwalde, Ochtrup und Steinfurt erfragt. Von Günter Saborowski


Mi., 17.03.2021

Kreisliga B Steinfurt Isikyol verlässt den FC Galaxy

Onur Isikyol hat sich bei Nelson Venancio abgemeldet.

Beim B-Ligisten FC Galaxy Steinfurt gibt es personelle Veränderungen. Drei Spieler verlassen den Verein definitiv, zwei weitere spielen mit dem Gedanken. Dafür verstärken drei Neue die erste Mannschaft. Aus den Namen macht Trainer Nelson Venancio aber noch ein Geheimnis.


Di., 16.03.2021

Motorsport: Peter Elkmann fährt Mitte April wieder Rennen Busbetrieb statt Rennwagen

Noch steht sein Superkart abgedeckt in der Garage. Peter Elkmann kann – hoffentlich – im April sein erstes Rennen in Frankreich fahren. Abgesagt wurde jedenfalls noch nicht.

Burgsteinfurt - Für Peter Elkmann aus Burgsteinfurt stehen aktuell die Räder still, allerdings nur die seines Superkarts. Der Rennfahrer aus Stemmert hat den Busbetrieb seines Vaters übernommen, bei dem die Räder natürlich rollen – und für ordentlich Arbeit bei Elkmann sorgen. Von Günter Saborowski


Mo., 15.03.2021

Golf: Dr. Heijo Fröhlich und sein „Ass“ Lofoten und Irland fehlen ihm noch

Am liebsten spielt Heijo Fröhlich in südlichen Ländern Golf, weil er dort viel Licht und Sonne genießen kann – ganz im Gegensatz zu seinem beruflichem Umfeld.

Burgsteinfurt/Melle - Asse gibt es einige, sportliche und beim Kartenspielen. Sogar vor der eigenen Haustür, diesmal jedoch geschlagen. Dr. Heijo Fröhlich vom GC Münsterland hat schon mal eines „geschossen“, wie er sagt. Friedel Michael vom selben Club gelangen sogar zwei. Von Günter Saborowski


Fr., 12.03.2021

Fußball: FLVW-Funktionäre beraten über Re-Start Volles Programm im Mai und Juni

Für Jakob Schlatt und die Landesliga-Fußballer des TuS Altenberge könnte es am 2. Mai wieder losgehen.

Kreis Steinfurt - Am 2. Mai soll der Ball in den überkreislichen Fußball-Amateurligen wieder rollen. Darauf verständigten sich am Donnerstagabend der Verbandsfußballausschuss (VFA), der den Rahmenspielplan festgelegt hat und die Ständige Konferenz, bestehend aus den Mitgliedern des Präsidiums und den 29 Kreisvorsitzenden. Von klü


Do., 11.03.2021

Fußball: DFB auf der Suche nach einem Nachfolger für Jogi Löw Und wenn‘s der Loddar macht?

Joachim Löw wird die Europameisterschaft noch machen, doch dann zieht er sich als Bundestrainer aus dem Geschäft zurück.

Ochtrup/Steinfurt/Nordwalde - Joachim Löw legt nach der Europameisterschaft im Sommer sein Amt als Bundestrainer nieder. Aber wer soll ihm nachfolgen? Die Sportredaktion der Westfälischen Nachrichten holte sich Meinungen ein. Von Marc Brenzel und Günter Saborowski


Mi., 10.03.2021

Fußball: Training unter Einhaltung bestimmter Regeln wieder erlaubt Auf geht‘s, Schuhe putzen!

Die jungen Fußballer stehen schon in den Startlöchern, schließlich darf wieder trainiert werden – allerdings nur unter Einhaltung bestimmter Regeln.

Kreis Steinfurt - Seit Montag dürfen Nachwuchskicker wieder ins Training einsteigen, allerdings nicht alle. Unter Einhaltung bestimmter Regeln können Fußballer bis 14 Jahre wieder auf den Platz. Die WN haben in Ochtrup, Metelen, Steinfurt und Altenberge nachgefragt, ob diese Möglichkeit wahrgenommen wird. Von gs/mab


Di., 09.03.2021

Was jetzt im Sport gilt Lockerungen im Lockdown

Neben Einzelsportlern dürfen auch Kinder bis einschließlich 14 Jahren seit Montag wieder in der Gruppe gemeinsam Sport treiben. Allerdings ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Kreis Steinfurt - Für alle Sportler ist sie ein Silberstreif am Horizont – die neue Corona-Schutzverordnung. Sie erlaubt unter anderem Kinder und Jugendlichen bis einschließlich 14 Jahre, wieder in einer Gruppen bis zu 20 Personen zu trainieren. Was sonst noch neu ist, darüber informieren die Westfälischen Nachrichten.


Do., 04.03.2021

Fußball: Philipp Lürwer spielt weder beim HSV noch St. Pauli Ganz demokratisch kicken

Philipp Lürwer (l.) ist von Borghorst über Münster, Barcelona und San Diego nach Hamburg umgesiedelt.

Hamburg/Borghorst - New York, Rio, Tokyo hieß es in einem Song von Trio Rio vor 30 Jahren. Barcelona, San Diego, Hamburg heißt es bei Philipp Lürwer, der als Fußballer bei Preußen Borghorst gestartet ist – und in sechs Jahren bei den Senioren einiges erlebt hat. Von Günter Saborowski


Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.