Steinfurt - Aktuell


Do., 18.03.2021

Handball: Mannschaftsinterne Strafen füllen die Kasse – zurzeit leider nicht Videobeweis mal ganz anders

Trikot oder Handtuch in der Kabine vergessen? Da jubelt der Bierwart, der bei den heimischen Mannschaften aufpasst, dass die Kasse immer gut gefüllt ist. Der Strafenkatalog geht von einem Euro bis 50. Meist, wie bei Rainer Nowack in Nordwalde (kl. Bild, o.l.) regelt eine Kiste Bier das Meiste. Jan Bordewick (o.r.) regelt das Finanzielle beim TV Borghorst. Bei Christian Wolterings Arminia gilt schon Bier verschütten als Vergehen.

Steinfurt/Ochtrup/Nordwalde - Strafen in Form von Barem oder Flüssigem sind bei Mannschaftssportarten gang und gäbe. Welche und wofür, das haben die Westfälischen Nachrichten bei Handballern in Nordwalde, Ochtrup und Steinfurt erfragt. Von Günter Saborowski


Mi., 17.03.2021

Kreisliga B Steinfurt Isikyol verlässt den FC Galaxy

Onur Isikyol hat sich bei Nelson Venancio abgemeldet.

Beim B-Ligisten FC Galaxy Steinfurt gibt es personelle Veränderungen. Drei Spieler verlassen den Verein definitiv, zwei weitere spielen mit dem Gedanken. Dafür verstärken drei Neue die erste Mannschaft. Aus den Namen macht Trainer Nelson Venancio aber noch ein Geheimnis.


Di., 16.03.2021

Motorsport: Peter Elkmann fährt Mitte April wieder Rennen Busbetrieb statt Rennwagen

Noch steht sein Superkart abgedeckt in der Garage. Peter Elkmann kann – hoffentlich – im April sein erstes Rennen in Frankreich fahren. Abgesagt wurde jedenfalls noch nicht.

Burgsteinfurt - Für Peter Elkmann aus Burgsteinfurt stehen aktuell die Räder still, allerdings nur die seines Superkarts. Der Rennfahrer aus Stemmert hat den Busbetrieb seines Vaters übernommen, bei dem die Räder natürlich rollen – und für ordentlich Arbeit bei Elkmann sorgen. Von Günter Saborowski


Mo., 15.03.2021

Golf: Dr. Heijo Fröhlich und sein „Ass“ Lofoten und Irland fehlen ihm noch

Am liebsten spielt Heijo Fröhlich in südlichen Ländern Golf, weil er dort viel Licht und Sonne genießen kann – ganz im Gegensatz zu seinem beruflichem Umfeld.

Burgsteinfurt/Melle - Asse gibt es einige, sportliche und beim Kartenspielen. Sogar vor der eigenen Haustür, diesmal jedoch geschlagen. Dr. Heijo Fröhlich vom GC Münsterland hat schon mal eines „geschossen“, wie er sagt. Friedel Michael vom selben Club gelangen sogar zwei. Von Günter Saborowski


Fr., 12.03.2021

Fußball: FLVW-Funktionäre beraten über Re-Start Volles Programm im Mai und Juni

Für Jakob Schlatt und die Landesliga-Fußballer des TuS Altenberge könnte es am 2. Mai wieder losgehen.

Kreis Steinfurt - Am 2. Mai soll der Ball in den überkreislichen Fußball-Amateurligen wieder rollen. Darauf verständigten sich am Donnerstagabend der Verbandsfußballausschuss (VFA), der den Rahmenspielplan festgelegt hat und die Ständige Konferenz, bestehend aus den Mitgliedern des Präsidiums und den 29 Kreisvorsitzenden. Von klü


Do., 11.03.2021

Fußball: DFB auf der Suche nach einem Nachfolger für Jogi Löw Und wenn‘s der Loddar macht?

Joachim Löw wird die Europameisterschaft noch machen, doch dann zieht er sich als Bundestrainer aus dem Geschäft zurück.

Ochtrup/Steinfurt/Nordwalde - Joachim Löw legt nach der Europameisterschaft im Sommer sein Amt als Bundestrainer nieder. Aber wer soll ihm nachfolgen? Die Sportredaktion der Westfälischen Nachrichten holte sich Meinungen ein. Von Marc Brenzel und Günter Saborowski


Mi., 10.03.2021

Fußball: Training unter Einhaltung bestimmter Regeln wieder erlaubt Auf geht‘s, Schuhe putzen!

Die jungen Fußballer stehen schon in den Startlöchern, schließlich darf wieder trainiert werden – allerdings nur unter Einhaltung bestimmter Regeln.

Kreis Steinfurt - Seit Montag dürfen Nachwuchskicker wieder ins Training einsteigen, allerdings nicht alle. Unter Einhaltung bestimmter Regeln können Fußballer bis 14 Jahre wieder auf den Platz. Die WN haben in Ochtrup, Metelen, Steinfurt und Altenberge nachgefragt, ob diese Möglichkeit wahrgenommen wird. Von gs/mab


Di., 09.03.2021

Was jetzt im Sport gilt Lockerungen im Lockdown

Neben Einzelsportlern dürfen auch Kinder bis einschließlich 14 Jahren seit Montag wieder in der Gruppe gemeinsam Sport treiben. Allerdings ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Kreis Steinfurt - Für alle Sportler ist sie ein Silberstreif am Horizont – die neue Corona-Schutzverordnung. Sie erlaubt unter anderem Kinder und Jugendlichen bis einschließlich 14 Jahre, wieder in einer Gruppen bis zu 20 Personen zu trainieren. Was sonst noch neu ist, darüber informieren die Westfälischen Nachrichten.


Do., 04.03.2021

Fußball: Philipp Lürwer spielt weder beim HSV noch St. Pauli Ganz demokratisch kicken

Philipp Lürwer (l.) ist von Borghorst über Münster, Barcelona und San Diego nach Hamburg umgesiedelt.

Hamburg/Borghorst - New York, Rio, Tokyo hieß es in einem Song von Trio Rio vor 30 Jahren. Barcelona, San Diego, Hamburg heißt es bei Philipp Lürwer, der als Fußballer bei Preußen Borghorst gestartet ist – und in sechs Jahren bei den Senioren einiges erlebt hat. Von Günter Saborowski


Do., 04.03.2021

Laufen: Viele Marathons im Frühjahr bereits abgesagt Dauerläufer fühlen sich einsam

steinfurt - Egal ob Volkslauf oder Marathon, die Möglichkeit, an längeren Läufen teilzunehmen, ist momentan gering bis unmöglich. Das merkt auch Dauerläufer Rainer Wachsmann, der erst im April wieder einen „Offiziellen“ machen kann. Von Günter Saborowski


Mi., 03.03.2021

Tischtennis: Keine Fortsetzung des Spielbetriebs WTTV erklärt aktuelle Saison für ungültig

Für Nils Dinkhoff (r.) und Christoph Ligocki ist die Saison beendet.

Kreis Steinfurt. - Die aktuelle Tischtennissaison wird nicht mehr fortgesetzt, sondern abgebrochen und für ungültig erklärt. Diesen Beschluss, der für alle Spielklassen auf Verbands-, Bezirks- und Kreisebene gilt, hat der Vorstand für Sport des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes (WTTV) einstimmig gefasst. Von Günter Saborowski


Di., 02.03.2021

Fußball: Partnertraining findet bei hiesigen Fußballmannschaften nicht statt Ballgeschiebe zu zweit ergibt keinen Sinn

Harry, hol schon mal die Stangen. Doch weder Harry, hier Dirk Altkrüger, damals Trainer in Nottuln, noch Spieler dürfen aktuell auf den Trainingsplatz. Es sei denn, sie trainieren zu zweit oder kommen aus einem Hausstand.

steinfurt/Ochtrup/altenberge - Training zu zweit? Nichts für die hiesigen Fußballer aus Ochtrup, Altenberge und Steinfurt. Sie und ihre Trainer warten darauf, dass sie wieder als Mannschaft auf den Platz dürfen. Von Günter Saborowski


Mo., 01.03.2021

Fußball: Weltmeister von 1966 war 1967 zu Gast in Rheine Drei Mal Adick in einem Team

In den hellen Trikots die Spieler der Rheiner Mannschaft, dunkel gekleidet West Ham. Bobby Moore und Ludger Adick in der Mitte oben.

Rheine/Borghorst - Es ist schon einige Jahre her, dass Schallo Adick Trainer in Borghorst war. Noch länger ist es her, dass der zweitjüngste der vier Adick-Brüder mit zwei weiteren in einer Mannschaft gegen einige Weltmeister aus England spielte. Von Dirk Möllers


Do., 25.02.2021

Fußball: Art- und Hollermann trotzen der Verjüngungskur des SV Burgsteinfurt Beide haben noch Bock auf Fußball

Ganz vorne im Angriff, da fühlt sich Alex Hollermann wohl, dort ist er zu Hause.

Burgsteinfurt - Die erste Mannschaft des SV Burgsteinfurt ist überaltert und will sich verjüngen. Nico Schmerling, einer der älteren Spieler, geht zurück in seine alte Heimat. Thomas Artmann will noch bleiben, Alex Hollermann befindet sich noch im Prozess des Überlegens. Von Günter Saborowski


Mo., 22.02.2021

Leichtathletik: Deutsche Hallenmeisterschaften in Dortmund Aus Mangel an Wettkämpfen

Hanna Meinikmann aus Burgsteinfurt hat bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Dortmund Platz sechs belegt.

Burgsteinfurt - Wettkämpfe sind das Salz in der Suppe und eine gute Übung. Und genau die hatte Hanna Meinikmann aus Burgsteinfurt vor der Hallen-DM in Dortmund nicht. Mit Rang sechs war sie dennoch zufrieden. Von Günter Saborowski


Fr., 19.02.2021

Handball: SC Arminia, TVB und TB haben Verständnis Erstattung vom HVW ist bei Vereinen bereits angekommen

Es geht nicht immer nur um den Ball: Auch im Handball werden Verbandsabgaben erhoben. Der HVW hat diese allerdings zu 25 Prozent erstattet.

Borghorst/Ochtrup - Angesichts der coronabedingten Spielausfälle haben sich der Handballverband Westfalen und der Handballkreis Münsterland entschlossen, die Abgaben der Vereine anteilig zu reduzieren. Von Günter Saborowski


Do., 18.02.2021

Jahreshauptversammlungen im Februar oder März fallen ins Wasser Am liebsten mit Anwesenden

Ganz so gut besucht wie hier die Fusionsversammlung des Borghorster FC im November 2019 sind die meisten Mitgliederversammlungen der Vereine nicht, dennoch sind sie ein wichtiges Instrument der Vereinsführung und Wertschätzung der Vorstandsarbeit. Für Karl-Heinz Brinkert (kl. Bild, l., BFC), Michael Denkler (M., Westfalia Leer) und Dr. Thomas Keßler (r., TuS Altenberge) ist – wie für alle anderen Vereinsvorsitzenden ebenso – eine Online-Versammlung nicht vorstellbar.

Kreis Steinfurt - Die Monate Februar und März sind bei vielen Sportvereinen die Monate der Jahreshauptversammlung. Angesichts der immer grassierenden Pandemie scheint dieser Termin kaum einzuhalten zu sein, eine Verlegung ist unumgänglich. Wie gehen die Vereine aus dem Verbreitungsgebiet von WN und Tageblatt damit um? Von Günter Saborowski


Di., 16.02.2021

Laufen: Klippenlauf abgesagt Ausdauersportler müssen auf die Berge erneut verzichten

Auch die Läufer aus Steinfurt müssen in diesem Jahr wieder auf den Klippenlauf verzichten

Kreis Steinfurt - Das dürfte die Läufer in Steinfurt und Umgebung brennend interessieren: Der Klippenlauf in Ibbenbüren fällt auch in diesem Jahr der Pandemie zum Opfer und ist abgesagt worden. Von hl


Mo., 15.02.2021

Serie: Sport in der Corona-Falle Professor Thomas Rieger:„Sport und Fitness haben keine Lobby“

„No Sports“ ist das Corona-Motto, das, so Sportwissenschaftler Thomas Rieger, auch nach einem Ende des Lockdowns noch schwerwiegende Folgen haben wird.

Münsterland - Der Sport liegt brach, zumindest auf dem Amateursektor. Der Sportwissenschaftler Thomas Rieger erklärt, warum das schwerwiegende Auswirkungen hat und warum es keine Lobbyarbeit gibt. Eine Studie der Uniklinik Münster liefert Belege hierzu. Von Jan Kotulla


Fr., 12.02.2021

Leichtathletik: Vom Bambusstecken zum Glasfaserstab Sprintstart mit kleiner Schippe

Mit diesen Schuhen sprintete Gerhard Rühlow früher über die Aschenbahn; die Tasche im Hintergrund stammt von seiner Frau Anne-Chatrine, die 1956 bei Olympia in Melbourne dabei war. Der Diskus, den sie damals warf, sah allerdings anders aus als der kleine links.

Kreis Steinfurt - Wie hat sich das Leben im Laufe der Jahre doch verändert. Musik per Sprachbefehl – früher undenkbar. Nur im Sport muss der Mensch noch selbst vor den Ball treten, damit er rollt und der Läufer seine Muskeln aktivieren, damit sie Bewegungen ausführen. Beim Material allerdings haben Forschung und Entwicklung Fortschritte gemacht. Von Günter Saborowski


Do., 11.02.2021

Fußball: Frank Uhlenbrocks Hammer war gefürchtet – selbst bei Zuschauern Ein todsicherer Elfmeterschütze

Frank Uhlenbrock hat mit dem ehemaligen Stuttgarter Fußballer Thomas Hitzlsperger eins gemeinsam: Beide hatten einen unglaublich harten Schuss, und bei dem ihrem linken Schlappen.

Steinfurt - Mitte der 80er Jahre stürmte der SV Wilmsberg von der Bezirks- bis in die Verbandsliga. Mit dabei: Frank Uhlenbrock, dessen linke Klebe gefürchtet war. Auch vom Elfmeterpunkt aus war der ehemalige Nordwalder eine Bank. Von Günter Saborowski


Mi., 10.02.2021

Fußball: SVB braucht neuen Co-Trainer Jens Kormann hört Ende der Saison auf

Jens Kormann wird in der nächsten Spielzeit nicht mehr als Co-Trainer auf der Bank des SV Burgsteinfurt sitzen.

burgsteinfurt - Christoph Klein-Reesink und der SV Burgsteinfurt brauchen einen neuen Co-Trainer für die erste Mannschaft. Jens Kormann wird seine Zelte zum Ende der Saison in Stemmert abbrechen. Von Günter Saborowski


Mi., 10.02.2021

Radsport: Steinfurter Rundstreckenrennen erst im Oktober Abendrennen bleibt im Juni

Auf breiter Front kommen die Fahrer vom Hollicher Berg hinunter und rasen in Richtung Innenstadt. Diesmal allerdings nicht im April, sondern erst im Oktober. „Rund um Steinfurt“ wurde verlegt.

Burgsteinfurt - Das Rundstreckenrennen „Rund um Steinfurt“, normalerweise im Rennkalender der Pedaleure im April angesiedelt, wurde vom ausrichtenden RSV Friedenau Steinfurt in den Oktober verlegt. Von Günter Saborowski


Mo., 08.02.2021

Fußball: Nico Schmerling verlässt den SV Burgsteinfurt nach neun Jahren Mit den Kumpels aufs Altenteil

Ochtrup, ich komme! Mal jubelnd und die Freude über einen Treffer genießend, mal die Richtung vorgebend, was seine neue Aufgabe beim FSV in Ochtrup sein soll: Nico Schmerling geht nach neun Jahren wieder zurück in die Heimat.

Burgsteinfurt/Ochtrup - Irgendwann kommt bei jedem der Drang, nach Hause zurück zu kehren. Bei Nico Schmerling ist das nicht anders. Nach neun Jahren beim SV Burgsteinfurt zieht es den 32.Jährigen zurück nach Ochtrup, weil er dort mit seinen Kumpels kicken will. Von Günter Saborowski


Fr., 05.02.2021

Handball: Von der Glasbausteinhalle zum modernen Multifunktionspalast Holzboden mit Nagelbremse

Mit seinen Glasbausteinen und dem Holzboden versprühte die alte Baumgartenhalle in Stemmert, in der der TB Burgsteinfurt (hier Jennifer Butkus, M.) jahrelang seine Heimspiel austrug, den Charme der 70er Jahre. Ralf Wicher (o.r.) und Horst Cielejewski (u.l.) kennen noch die Sommerrunde mit Feldhandball auf Kleinfeldern.

Steinfurt/Ochtrup - Musik per Sprachbefehl – früher undenkbar. Autos, die von alleine fahren – kaum zu glauben. Nur im Sport muss der Mensch noch selbst vor den Ball treten, damit er rollt und der Läufer seine Muskeln aktivieren, damit sie Bewegungen ausführen. Von Günter Saborowski


26 - 50 von 7579 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.