Fußball: Kreisliga A Steinfurt
Westfalia Leer darf Borussia II auf keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen

Horstmar-Leer -

Gegen Preußen Borghorst hatte Leers Trainer Thomas Overesch mit zwei Einwechselungen genau das richtige Händchen. Gelingt ihm dies am Sonntag im Heimspiel gegen Borussia Emsdette II ein zweites Mal?

Freitag, 08.09.2017, 15:00 Uhr
Kevin Thiele kann gegen Borussia Emsdetten II wieder mitspielen.
Kevin Thiele kann gegen Borussia Emsdetten II wieder mitspielen. Foto: Jan Gudorf

Nach dem 2:1-Coup bei Preußen Borghorst mit zwei Top-Einwechselungen, die beide mit dem ersten Ballkontakt ein Tor erzielten, muss sich der SV Westfalia am Sonntag mit einem Gegner auseinandersetzen, der mit acht Punkten bei 13:4 Toren über eine stabilere Deckung verfügt als der SCP. „Wir sind voriges Jahr zum Teil vorgeführt worden von Borussia. Das ist eine echt starke Truppe, die spielerisch und kämpferisch was drauf hat. Man sollte sie auf keinen Fall unterschätzen“, sagt Leers Trainer Thomas Overesch, der sich mittlerweile von den Gratulationen und Schulterklopfern anlässlich seiner klugen Einwechselungen gegen Borghorst erholt hat.

Da Kevin Thiele, Marcel Wewers und Tim Laumann wieder zum Kader stoßen, sieht es um einiges besser aus beim SV Westfalia.

► Anstoß: Sonntag, 15 Uhr, Stadion am Leerbach

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5135298?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker