Kreisliga A
TuS-Reserve landet Arbeitssieg

Altenberge -

Es war zwar keine Glanzleistung, die die Reserve des TuS Altenberge gegen Davaria Davensberg ablieferte. Aber wenigstens stimmte am Ende das Ergebnis.

Sonntag, 10.09.2017, 20:14 Uhr aktualisiert: 10.09.2017, 20:18 Uhr
Patrick Rockoff erzielte den 2:1-Siegtreffer für die TuS-Reserve.
Patrick Rockoff erzielte den 2:1-Siegtreffer für die TuS-Reserve. Foto: Jan Gudorf

Eigentlich, sollte man meinen, müsste nach dem 2:1 (1:1)-Sieg gegen Davaria Davensberg eitel Sonnenschein im Lager der Altenberger TuS-Reserve herrschen. Doch dem war nicht so. „Wir haben nicht das gespielt, was wir können. Es fehlte an allen Ecken und Enden“, befand Altenberges Trainer Klas Tranow und fügte hinzu, dass es „noch viel Luft nach oben“, gebe.

Tatsächlich tat sich der TuS schwer, Struktur in sein Spiel zu bekommen. Vieles blieb Stückwerk, so dass das bislang punktlose Schlusslicht aus Davensberg keine Probleme hatte, seinen Kasten sauber zu halten. In der 25. Minute nutzte Aledin Atalan eine der wenigen Möglichkeiten gar zur 1:0-Führung für Davaria. Immerhin ließ die Antwort der Gastgeber nur sechs Minuten auf sich warten. Nach einem Einwurf schaltete Max Reifig am schnellsten und traf zum 1:1-Ausgleich.

Nach dem Seitenwechsel tat sich Altenberge weiter schwer. Dennoch wurde der maue Auftritt noch belohnt. In der 75. Minute spielte Max Scholz den Ball in den Rücken der Davensberger Abwehr. Patrick Rockoff war zur Stelle und vollendete zum 2:1-Endstand.

TuS Altenberge II: Winter – Weber, Bröker, (60. Scholz), Reifig, Adler – Wartenberg, Hammer – Efker, Drees (70. Riedel), A. Hölker (90. Elbert) – Rockoff.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5141161?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker