Handball: Kreisliga
Perfekter Start für SCN – 32:15

Nordwalde -

Mit einem 32:15-Sieg gegen den VfL Ahaus startete der SC Nordwalde in die neue Kreisliga-Saison. Allerdings wollte Trainer Markus Tasche den Erfolg gegen harmlose Gäste nicht zu hoch hängen.

Montag, 11.09.2017, 13:57 Uhr aktualisiert: 11.09.2017, 14:37 Uhr
Lutz Teuber (re.) kam mit dem SC Nordwalde zu einem ungefährdeten 32:15-Auftaktsieg gegen den VfL Ahaus.
Lutz Teuber (re.) kam mit dem SC Nordwalde zu einem ungefährdeten 32:15-Auftaktsieg gegen den VfL Ahaus. Foto: Werner Szybalski

Einen optimalen Start in die Kreisliga-Saison 2017/18 erwischte der SC Nordwalde. Gegen den VfL Ahaus kam das Team des neuen SCN-Trainers Markus Tasche zu einem 32:15 (14:7)-Sieg.

„Wir sind nie in Gefahr geraten und konnten über 60 Minuten unser Tempospiel durchziehen“, hatte Tasche den Erfolg rasch abgehakt. Wobei der neue Coach deutlich machte, dass der Sieg gegen die harmlosen Gäste kein Maßstab sei.

Der SCN praktizierte 45 Minuten eine 6:0-Deckung und stellte in den letzten 15 Minuten auf eine offensivere 5:1-Formation um. Dabei vermochten sich auch die beiden Nordwalder Torhüter Tim Sewerin und Lennard Spinola einige Male auszuzeichnen. Der SCN setzte sich über 5:2, 9:4 und 14:7 zur Halbzeit auf 24:10 und 32:15 kontinuierlich ab.

Tore: Schulze-Sutrum (7), Töns (5), Teuber (5), Hülskötter (3), B. Schulte (3), Bölscher (3/1), Mensing (2), Büchter (2), Heitmann (1), Laubrock (1).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5142746?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker