Handball: Bezirksliga Münsterland
Borghorster Handballer spielen in Vreden

Borghorst -

Die Hamalandhalle in Vreden ist Austragungsort des nächsten TVB-Punktspiels. Die architektonische Besonderheit dieser Halle macht es jedem Gegner doppelt schwer. Aber auch so hängen die Trauben für die Borghorster Handballer sehr hoch.

Donnerstag, 21.09.2017, 17:00 Uhr
Eckhard Rüschhoff weiß, dass es schwer wird.
Eckhard Rüschhoff weiß, dass es schwer wird. Foto: Lehmkuhl

Eine Herkulesaufgabe wartet auf die Borghorster Handballer, wenn sie am Samstagabend beim TV Vreden gastieren. Die Hausherren zählen zum Kreis der Meisterschaftsaspiranten und sind daher der klare Favorit.

Beim TVB fehlen Kilian Valk und Linus Kleine Berkenbusch.

„Vredens Julius Jetter harmoniert hervorragend mit dem Kreisläufer. Das ist auf Dauer nicht zu verteidigen. Hinzu kommt die ungewohnte Rundhalle in Vreden, die aber keine Ausrede sein soll“, sieht TVB-Trainer Eckhard Rüschhoff klar in der Außenseiterrolle.

►  Anwurf: Samstag, 19.45 Uhr, Hamalandhalle, Vreden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5169008?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker