Fußball: Kreisliga A Steinfurt
Wenig Hoffnung auf Punkte für die Preußen

Borghorst -

Preußen Borghorst, immer noch im Keller der Kreisliga angesiedelt, erwartet am Sonntag um 15 Uhr die Reserve von Borussia Emsdetten und darf erneut nicht darauf hoffen, aus diesem Spiel als Sieger hervorzugehen.

Freitag, 22.09.2017, 13:32 Uhr
Die Preußen hier Julian Bauland, r.) treffen auf die Zweite von Borussia Emsetten.
Die Preußen hier Julian Bauland, r.) treffen auf die Zweite von Borussia Emsetten. Foto: Günter Saborowski

Als Tabellen-13. mit nur drei Punkten erwarten die Preußen aus Borghorst den Vierten der Liga, Borussia Emsdetten II, der mit 18:9 Tore deutlich häufiger das Tor getroffen hat als Borghorst mit vier. Zudem zählt die Emsdettener Borussen-Reserve zum erweiterten Favoritenkreis und hat zuletzt 4:1 gegen Vorwärts Wettringen II gewonnen, während die Elf von Trainer Dirk Altkrüger mit 0:1 gegen den TuS Laer unterlegen war.

„Die Frage nach dem Favoriten stellt sich wohl kaum: Borussia hat bislang 18 Tore geschossen, wir vier. Außerdem müssen wir mit ständig wechselnden Aufstellungen spielen, weil Spieler im Urlaub sind, krank oder verletzt“, ist der Trainer wenig zufrieden mit dieser Situation.

Und da mit Sven Berghaus ein nicht ganz unwichtiger Spieler bei den Preußen fehlt und zudem Henning Reckermann verletzt ist, wird die Partie, vor allem die Aufstellung, für Altkrüger zu einem Puzzlespiel. Außerdem fehlt auch Kevin Dirkes.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5170919?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker