Anzeige

So., 11.02.2018

Fußball: Kreisliga A – Vorbereitung FC Nordwalde II siegt mit 4:1

Christian Brüggemann (r.) war mit zwei Treffern gegen die Dritte des TuS Altenberge erfolgreich.

Christian Brüggemann (r.) war mit zwei Treffern gegen die Dritte des TuS Altenberge erfolgreich. Foto: Thomas Strack

Nordwalde - 

Keine Offenbarung, aber dafür endlich mit gutem Personal und einer Mannschaft, die auch in der Meisterschaft zum Einsatz kommen kann: Bernd Hahns FCN II siegte gegen die Dritte des TuS Altenberge mit 4:1.

Von Günter Saborowski

Mit 4:1 (2:0) gewann die Mannschaft von Trainer Bernd Hahn bei der Dritten des TuS, die, so Hahn, als C-Kreisligist zwar zwei Klassen tiefer spiele, aber gut dagegen gehalten habe und ein guter Gegner gewesen sei. „Wir hatten zum ersten Mal eine Mannschaft zusammen, die auch in der Meisterschaft zum Einsatz kommen kann. Christian Brüggemann erzielte in der 9. Minute nach schönem Zuspiel in die Gasse von Tim Sommer die Führung. Johannes Wähning baute diese fünf Minuten vor der Pause aus. Er traf aus 18 Metern ins lange Eck. Nach dem Wechsel war der FCN weiter spielerisch überlegen, Altenberge hielt jedoch dagegen. Nach Flanke von Steffen Braun markierte Brüggemann, der laut Bernd Hahn normalerweise in der Kette spielt, aber doch flexibel einsetzbar sei, in der 70. Minute das 3:0, dem Braun selbst mit einem Flachschuss aus 16 Metern noch das 4:0 folgen ließ (77.).

Drei Minuten vor dem Ende erzielten die Altenberger Gastgeber durch Timo Heithaus den Ehrentreffer. „Der war natürlich ärgerlich, weil alle auf einen Pfiff des Schiedsrichters gewartet haben und sich nicht mehr auf den Gegner konzentriert haben“, war Trainer Bernd Hahn über das 1:4 wenig erfreut.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5512633?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F