Mo., 27.08.2018

Knappe Entscheidung bei den F-Junioren Drei Titel für jeden

Knapp ging es bei den F-Junioren zu. Die F 1 des SV Burgsteinfurt setzte sich nur aufgrund der besseren Tordifferenz durch.

Knapp ging es bei den F-Junioren zu. Die F 1 des SV Burgsteinfurt setzte sich nur aufgrund der besseren Tordifferenz durch. Foto: kk

Steinfurt - 

Drei Titel für den SVB, drei für die JSG Wilmsberg/Borghorst: Bei den Stadtmeisterschaften der Junioren waren die Platzierungen gerecht verteilt. Allerdings fehlte bei den B-Junioren des Team aus Burgsteinfurt, sodass die JSG hier automatisch zum Stadtmeister gekürt wurde.

Von Günter Saborowski

Preußen Borghorst führte am Samstag die Stadtmeisterschaften der Steinfurter Fußballjunioren durch und musste gleich zu Beginn die Absagen der B-Jugend und Minikicker des SV Burgsteinfurt verkraften. Spielermangel – immerhin sind noch Ferien, da sind einige Eltern mit ihren Kindern noch unterwegs. Alle anderen Altersklassen konnten wie geplant durchgeführt werden. Wobei drei Titel an den SVB gingen und drei an die JSG.

Bei den Kleinsten war erstmalig eine Mannschaft des FC Galaxy am Start. Diese Spiele wurden ohne Ergebnisse durchgeführt. Hier standen der Spaß und das Fairplay im Vordergrund.

Äußerst knapp ging es bei den F-Junioren zu, wo sich der SV Burgsteinfurt gegen Preußen Borghorst (11:12 Tore) und den SV Wilmsberg (9:11) nur aufgrund der Tordifferenz durchsetzte. Jede der drei Mannschaften hatte zuvor einen Sieg geholt. Die Konkurrenz der E-Jugend dominierten die Jungen aus Burgsteinfurt, die mit zwei Siegen und 34:0 Toren deutlich vor den Preußen und Wilmsberg landeten.

Durch die Kooperation zwischen Preußen und Wilmsberg fand bei den D- und C-Junioren jeweils nur ein Spiel statt, das die JSG bei der D-Jugend nach Elfmeterschießen gegen Burgsteinfurt mit 4:3 für sich entschied. Ebenso bei der C-Jugend, hier endeten die zweimal 35 Minuten mit einem 4:2-Sieg der Spielgemeinschaft. In der Altersklasse der A-Junioren lief es genau umgekehrt. Hier hatten die Stemmerter mit 3:2 die Nase vorne.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6005162?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F