Di., 04.09.2018

Clubmeisterschaft beim GC Euregio Schlussrunde mit viel Spannung

Die Sieger und Platzierten der Clubmeisterschaften beim GC Euregio. Auf ihren Runden fanden die Golfer nahezu optimale Bedingungen vor.

Die Sieger und Platzierten der Clubmeisterschaften beim GC Euregio. Auf ihren Runden fanden die Golfer nahezu optimale Bedingungen vor. Foto: GC Euregio

Ochtrup/Bad Bentheim - 

Clubmeisterschaft bei Golfclub Euregio wieder einmal eine spannende Angelegenheit für alle Beteiligten.

Am Wochenende trug der Golfclub Euregio seine Allgemeinen sowie die Senioren- und Junioren-Clubmeisterschaften aus. Am Samstag spielten bei herrlichem Spätsommerwetter und – dank des zwischenzeitlichen Regens – auf nahezu gut bespielbaren Fairways und Grüns die Teilnehmer der Allgemeinen Clubmeisterschaft zwei Runden à 18 Loch. Die Senioren und Jugendlichen jeweils nur eine Runde.

Am Sonntag spielten alle Konkurrenzen eine 18-Loch-Runde, die nochmals richtig spannend wurde. Denn mit nur einem beziehungsweise sechs Schlägen Vorsprung ging Vorjahressieger Johann Wösting vor Julian Storch und Ralph Strijland auf die letzte und entscheidende Runde. Letztlich behielt der 17-jährige Ochtruper die Nerven und gewann mit insgesamt 234 Schlägen vor Storch (238) und Strijland (242).

Lia van Wissen-de Bijl ließ ihren Konkurrentinnen schon am dem ersten Spieltag kaum eine Chance. Sie gewann mit 258 Schlägen vor Jenny Verwolt (277).

Bei den Seniorinnen verteidigte Sybille Volkmer ihren Vorsprung von vier Schlägen bis zum letzten Loch und holte sich den Titel der Clubmeisterin mit insgesamt 185 Schlägen vor Brigitte Koorsen (189).

Die Senioren Hubert Weßling, Erich Theisen und Christoph Ulatowski gingen als Favoriten auf die entscheidende Runde. Hier bewies Theisen Nervenstärke und gewann letztlich deutlich mit insgesamt 169 Schlägen vor Hubert Weßling (176).

Nervenstark ging auch Olivier Lacina mit nur einem Schlag vor seinem älteren Bruder Fabian auf die letzte Runde. Davon ließ er sich nicht beeindrucken, baute den Vorsprung souverän aus und erspielte sich den Meistertitel mit insgesamt 176 Schlägen.

►Die Sieger und Platzierten der Allgemeinen Clubmeisterschaften:

Brutto, Damen: 1. Lia van Wissen-de Bijl (258 Schläge), 2. Jenny Verwolt (277).

Brutto, Herren: 1. Johann Wösting (234), 2. Julian Storch (238).

Netto: 1. Carl Kötterheinrich (223), 2. Falk Giebel (223), 3 Stephan Leferink (224).

► Die Sieger und Platzierten der Senioren- und Junioren-Clubmeisterschaften:

Brutto, Damen: 1. Sybille Volkmer (185), 2. Brigitte Koorsen (189).

Brutto, Herren: 1. Erich Theißen (169), 2. Hubert Weßling (176).

Netto: 1. Fons Vreeswijk (127), 2. Ulrich Brinkmann (138), 3. Werner Paetzke (142).

Brutto, Junioren: Olivier Lacina (176), 2. Fabian Lacina (189).

Netto, Junioren: 1. Mads Gaupels (136), 2. Lennard Hasebrook (151), 3. Marcel Ewering (166).



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6026300?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F