Sa., 15.09.2018

Fußball: Leer unterliegt Hauenhorst Für Westfalia bleibt es bei zwei Punkten

Erik Schulte erzielte den 2:3-Anschlusstreffer für Leer.

Erik Schulte erzielte den 2:3-Anschlusstreffer für Leer. Foto: Vera Szybalski

Horstmar-Leer - 

Keine Punkte für Westfalia Leer im vorgezogenen Meisterschaftsspiel gegen Germania Hauenhorst. 2:4 lautete der Spielstand nach 90 Minuten.

Von Günter Saborowski

Westfalia Leer hat sein vorgezogenes Punktspiel gegen Bezirksliga-Absteiger Germania Hauenhorst mit 2:4 (0:2) verloren.Dabei führte die Elf von Trainer Markus Heckmann nach einer Stunde durch Tore von Christian Ebbeler (17. Minute), Jens Bäumer (33.) und Anil Keslohoglu (57.) bereits mit 3:0. Jannik Arning erzielte zwar mit dem Wiederanpfiff eine Minute später nach Vorarbeit von Lennard Raus den Anschlusstreffer zum 1:3 (58.), und Erik Schulte ließ bei der Westfalia in der 63. Minute mit dem 2:3 nach Zuspiel von Arning noch einmal Hoffnung auf ein Remis aufkommen. Doch als Arning die Großchance zum 3:3 vergab, war auch diese dahin. „Hauenhorst hat den Sieg verdient, weil es ein Stück weit besser war als wir“, sagte Leers Trainer Thomas Overesch. „Wir hatten in der ersten Halbzeit kaum eine nennenswerte Torchance und haben die Gegentore durch individuelle Fehler kassiert.“ Mit dem 2:4 in der 81. Minute durch Bäumer war die „Messe schließlich gelesen“ war.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6030874?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F