Fußball: Kreisliga A
Gerke verstärkt Trainerteam des SC Preußen Borghorst

Borghorst -

Wenn Michael Straube im neuen Jahr die Nachfolge von Dirk Altkrüger als Trainer der ersten Mannschaft des SC Preußen Borghorst antritt, steht er nicht alleine da. Florian Gerke wird ihn unterstützen.

Mittwoch, 05.12.2018, 16:22 Uhr aktualisiert: 05.12.2018, 16:26 Uhr
Florian Gerke soll als künftiger „Co“ von Michael Straube helfen, Preußen Borghorst vor dem Abstieg zu retten.
Florian Gerke soll als künftiger „Co“ von Michael Straube helfen, Preußen Borghorst vor dem Abstieg zu retten. Foto: Thomas Strack

Ab Januar 2019 wird Florian Gerke Teil des neuen Trainer-Duos beim Fußball-A-Ligisten SC Preußen Borghorst und tritt damit gemeinsam mit Michael Straube die Nachfolge vom bisherigen Cheftrainer Dirk Altkrüger an. Die Verpflichtung wurde in enger Absprache mit Straube vorgenommen. Beide sollen gleichberechtigt und mitein­ander den sportlich arg in Schieflage geratenen Preußen-Adler wieder auf Kurs bringen und den Absturz in die B-Liga verhindern.

Florian Gerke ist kein Unbekannter bei den Preußen, spielte er doch unter Hans-Dieter Jürgens und Roland Westers zu Landesliga-Zeiten bei den Preußen. Wichtig war es den Borghorstern, „dass neben Michel Straube, der den Verein und die Spieler kennt wie kein Zweiter, ein Außenstehender unvoreingenommen der Mannschaft neue Impulse gibt“, wie SCP-Sportleiter Jürgen Weiermann erklärt.

Obwohl Florian Gerke bislang lediglich Jugendmannschaften trainiert hat, trauen Preußens Verantwortliche ihm das aufgrund seiner langjährigen aktiven Zeit, in der er unter renommierten Übungsleitern trainiert und gespielt hat, uneingeschränkt zu. Auf jeden Fall hat der SCP mit Gerke noch mehr Handlungskompetenz, um das angestrebte sportliche Ziel zu erreichen. Die Grundlagen dafür sollen mit einer intensiven Vorbereitung auf die zweiten Halbserie geschaffen werden. Zuletzt war Defensivspezialist Gerke für den 1. FC Nordwalde aktiv.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6237179?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker