Handball: Landesliga Frauen
TB Burgsteinfurt geht am Ende die Luft aus

Burgsteinfurt -

Die Handballerinnen des TB Burgsteinfurt mussten beim 1. HC Ibbenbüren in eine 25:28-Niederlage einwilligen. Ärgerlich war die Pleite deshalb, weil mehr möglich war.

Sonntag, 09.12.2018, 14:40 Uhr aktualisiert: 10.12.2018, 12:26 Uhr
Marike Thien erzielte fünf Treffer für den TB.
Marike Thien erzielte fünf Treffer für den TB. Foto: Matthias Lehmkuhl

Mit den Landesliga-Handballerinnen des TB Burgsteinfurt war am Samstag kein Staat zu machen. Zwar hielt sich die 25:28 (12:12)-Niederlage beim 1. HC Ibbenbüren in Grenzen. Dennoch sprach Trainer Ansgar Cordes hinterher von der „schlechtesten Saisonleistung“.

Ärgerlich war der doppelte Punktverlust schon deshalb, weil mehr möglich war. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit, in der die Führung mehrfach wechselte, schickte sich der TB zwischenzeitlich an, das Zepter zu übernehmen. In der 38. Minute traf Marike Thien zum 18:16, sodass die Burgsteinfurterinnen erstmals mit zwei Toren vorne lagen. Den Vorsprung vermochten sie aber nicht zu verteidigen. In der 52. Minute lagen die Ibbenbürenerinnen mit 25:22 vor. Der TB kam zwar in der 57. Minute auf 24:25. „Unsere Abspiele waren aber zu ungenau, und auch unsere Deckung war nicht so sattelfest“, resümierte Cordes.

Die Folge war, dass der HCI diese Schwächen nutzte und sich in den letzten Minuten auf 28:24 absetzte. Dem TB gelang nur noch Ergebniskosmetik. Tabellarisch ist Ibbenbüren am TB vorbeigezogen. Da auch Roxel bei Schlusslich Sparta Münster gewannen, haben Ibbenbüren, der TB und Roxel jeweils sieben Punkte auf dem Konto. Der Kampf um den Klassenkampf verspricht in jedem Fall spannend zu werden.

Für den TB Burgsteinfurt trafen: Peters (2), Cordes (7/1), Spielmann (3), Thien (5), Schaefer (3), Runge (3/2), Stender (2).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6245434?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker