Fußball: Kreisliga A
Im Angriff drückt Preußen Borghorst der Schuh

Borghorst -

Die Halbjahresbilanz des SC Preußen Borghorst lässt einige Wünsche offen. Doch was nicht ist, soll noch werden. Dafür ist nicht nur das neue Trainerduo Michael Straube/Florian Gerke zuständig. Hoffnung erwächst auch hinsicht des Mannschaftskaders, der sich neu sortiert.

Donnerstag, 24.01.2019, 15:32 Uhr aktualisiert: 24.01.2019, 15:36 Uhr
Florian Gerke (li.) und Michael „Michel“ Straube stehen vor einer schwierigen Mission. Das Trainergespann soll den abstiegsbedrohten SC Preußen Borghorst zum Klassenerhalt führen. Hoffnungsträger sind Thomas Grabowski (oberes kl. Foto) und Jonas Baumann.
Florian Gerke (li.) und Michael „Michel“ Straube stehen vor einer schwierigen Mission. Das Trainergespann soll den abstiegsbedrohten SC Preußen Borghorst zum Klassenerhalt führen. Foto: -gs-

Mit 14 Zählern hatte sich der SC Preußen Borghorst als Tabellen-13. in die Winterpause verabschiedet. Diese Ausbeute ist wahrlich kein sanftes Ruhekissen, denn jeder weiß: In den ausstehenden 13 Punktspielen muss einiges passieren, um das Abstiegsgespenst, das sich längst im Preußen-Stadion eingenistet hat, zu verscheuchen.

Große Hoffnungen ruhen dabei auf dem neuen Trainergespann Michael Straube und Florian Gerke. Sie sollen den festgefahrenen Karren wieder flottmachen. Während Straube schon in verantwortlicher Trainerposition tätig gewesen war, rückt mit Gerke eine neue Kraft in den Trainerstab nach. Der gebürtige Nordwalder schließt die Lücke, die sich nach dem Abschied von Dirk Altkrüger zu Beginn der Winterpause aufgetan hatte.

Bekannt ist, dass frisches Blut eine allgemeine Aufbruchstimmung erzeugen kann. Auf diesen psychologischen Effekt setzen sie auch in Borghorst, obgleich jedem bewusst ist, dass damit allein die Klasse nicht zu halten sein wird. „Wir haben in 17 Saisonspielen 33 Treffer kassiert. Das ist eigentlich ganz okay“, lautet Gerkes erste Bestandsaufnahme.

Der Schuh drückt fraglos an ganz anderer Stelle, nämlich im Angriff. Lediglich 21 Treffer wurden in der ersten Saisonhälfte erzielt. Nur Matellia Metelen hatte noch größere Ladehemmung in vorderster Front. Somit ist offensichtlich, wo die Preußen die Hebel ansetzen müssen. „Keine Frage, wir müssen unser Offensivspiel forcieren und mehr Zug nach vorne entwickeln“, fordert Gerke.

Einer, der dabei helfen soll, ist Thomas Grabowski. Der Routinier hatte sich eigentlich schon im Sommer 2017 nach seiner letzten Station beim SV Wilmsberg auf das fußballerische Altenteil zurückgezogen. Doch als jetzt die Anfrage aus Borghorst kam, ließ er sich noch einmal breitschlagen, an seine ehemalige Wirkungsstätte zurückzukehren.

Freilich weiß auch Straube, „dass der Name Grabowski allein keine Tore schießt. Fußball ist immer noch ein Mannschaftssport. Von daher sind alle gefragt“, nimmt Straube das gesamte Team in die Pflicht.

Handlungsbedarf sahen die Preußen auch deshalb, weil Angreifer Maik Menke nach überstandener Operation an der Schulter längere Zeit ausfällt und allenfalls die letzten zwei oder drei Saisonspiele wird bestreiten können, ehe er danach zum ASC Schöppingen wechselt.

Dagegen hat sich Jonas Baumann zurückgemeldet. Der Routinier sei immer mal wieder da gewesen, wie es Straube formuliert. Aufgrund seiner beruflichen Verpflichtungen war er allerdings auch immer mal wieder weg, sodass er keine feste Größe war. Nun findet er wieder Zeit für sein sportliches Hobby, und die will er nutzen, um mit den Preußen den Klassenerhalt zu sichern. Gefragt sind seine Dienste, „weil er Qualität im zentralen Bereich einbringt“, sagt Straube. Wichtig sei nun, „dass die Jungs wieder Bock aufs Toreschießen bekommen.“

Die Auswahl der dafür infrage kommenden Spieler ist groß, denn während der ersten Einheiten tummelten sich 23 Akteure beim Training. Die Preußen benötigen sicherlich jeden einzelnen von ihnen. Denn bei nur 13 noch ausstehenden Spielen und den Konkurrenten, die ihre Kader ebenfalls aufgerüstet haben, wartet im Kampf um den Klassenerhalt ein hammerhartes Saisonfinale auf die Preußen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6343144?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker