Fußball: Kreisliga-Vorbereitung
Preußen Borghorst siegt mit 6:0

Borghorst -

Sechs Tore in einem Spiel – das ist den Kickern von Preußen Borghorst schon lange nicht mehr gelungen. Gegen den TE-Kreisligisten Schwarz-Weiß Esch gewann das Team des Trainerduos Straube/Gerke mit 6:0

Sonntag, 27.01.2019, 17:18 Uhr
Malek Mallaamine erzielte zwei Tore für Borghorst.
Malek Mallaamine erzielte zwei Tore für Borghorst. Foto: Jan Gudorf

Die Fußballer von Preußen Borghorst haben das Toreschießen doch noch nicht verlernt. Im Testspiel gegen den Tecklenburger Kreisligisten Schwarz-Weiß Esch traf die Mannschaft des Trainerduos Straube/Gerke gleich sechs Mal ins Schwarze und siegte mit 6:0 (1:0).

„Das war ja auch unser Ziel. Wir wollten mehr Zug zum Tor entwickeln, und das ist uns gelungen. Allerdings war es ein sehr einseitiges Spiel. Wir hatten uns mehr von Esch erhofft, aber der Gegner hatte nicht eine zwingende Torchance“, erklärte Florian Gerke.

Julian Eilers erzielte in der ersten Minuten die Führung. Nach einem Distanzschuss von Malek Mallaamine konnte Eschs Torwart den Ball nicht festhalten, und Eilers war zur Stelle. Nach der Pause erhöhte Thomas Grabowski in der 52. Minute auf 2:0 und erzielte das 3:0 mit einem Lupfer aus 25 Metern (73.). Zwei Minuten später war Mallaamine nach einem Zuspiel von Grabowski komplett frei und markierte den Treffer zum 4:0. Gregorij Krumme stocherte die Kugel nach einem Eckball zum 5:0 über die Linie, und Mallaamine steuerte in der Schlussphase mit seinem zweiten Treffer völlig frei stehend am zweiten Pfosten das 6:0 bei (85.).

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6350941?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker