Badminton: SC Nordwalde
SC Nordwalde: Victoria Südbeck überragt in Herne

Nordwalde -

Hinter den Badmintonspielern des SC Nordwalde liegt eine sehr erfolgreiche Woche mit vielen Überraschungen und fantastischen Erfolgen. Dafür zeichnete vor allem eine SCN-Akteurin verantwortlich.

Mittwoch, 27.03.2019, 15:44 Uhr
Viktoria Südbeck
Viktoria Südbeck Foto: SCN

Die erste Jugend (Bezirksklasse) musste in einem Nachholspiel zum ASV Senden. Da die 1. Jugend zurzeit arg dezimiert dasteht, Verletzung und Abiturvorbereitungen einiger Stammspieler, mussten drei Spieler der 2. Mannschaft und Hannah Eesmann aus der Schülermannschaft aushelfen. Mit Erfolg und einem 6:2-Sieg entließen die Nordwalder den Tabellenführer Senden aus dieser Begegnung. Hervorzuheben sind hier die Ergebnisse der Ersatzspieler, besonders das zweite Jungendoppel mit Bastian Kober/Philip Scholthaus ließ dem Gegner keine Chance und siegte deutlich mit 21:15/21:16. Auch im dritten Einzel konnte Bastian Koberg mit einem sehr gutem Spiel seinen Gegenüber in zwei Sätzen die Punkte abnehmen, 21:18/21:19. Nur das Mädchendoppel und das gemischte Doppel gingen an Senden. Am nächsten Tag musste die 2. Jugend des SC 28 Nordwalde ebenfalls nach Senden, aber gegen die 2. Jugend des ASV, auch in der Bezirksklasse. Das sich Bastian Kober in seinem Spiel verletzte, trennten sich beide Mannschaften unentschieden 4:4. Während die 1. Jugend der Nordwalder sicher auf dem 2. Tabellenplatz steht, ist der 2. Tabellenplatz der 2. Jugend nicht ganz so gefestigt. Am kommenden Wochenende muss im letzten Spiel der Saison ein sicherer Sieg in eigener Halle eingespielt werden, dann ist auch der 2. Jugend der zweite Tabellenplatz sicher.

Am Wochenende selber standen dann noch die offenen Herner-Stadt-Meisterschaften auf dem Kalender. Wie in all den letzten Jahren, waren auch dieses Jahr wieder viele Nordwalder mit am Start. Alle Nordwalder konnten sich diesmal dabei immer unter die erste fünf Plätze spielen. Tjard Heinze im Einzel U19 5. Platz, im gemischten Doppel 3. Platz. Kevin Aydin im Einzel U17 2. Platz. Constantin Tertilt im Einzel U13 4. Platz. Ein alles überragendes Turnier aber spielte Victoria Südbeck. Im Mädcheneinzel U15, im gemischten Doppel mit Ben Oberpichler (Mülheim) und im Mädchendoppel mit Iliana Mertzou (Oberhausen) immer ganz oben auf dem Treppchen. Ein Erfolg der von keinem anderen Teilnehmer des Turniers erreicht wurde.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6500510?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker