Tennis: Mitgliederversammlung der Fachschaft in Leer
Besondeere Aufgaben für Sven Kirst

Horstmar-Leer -

Die Fachschaft Tennis von Westfalia Leer ist größer geworden. Zudem hat sie im Bereich der Jugend im vorigen Jahr gute Erfolge erzielt.

Donnerstag, 04.04.2019, 14:54 Uhr
Der Vorstand der Fachschaft Tennis im SV Westfalia Leer mit (von li.) Sven Kirst, Dörthe Füchter; Guido Müller, Kirsten Müller, Sandra Kirst; Wolfgang Haag, Johannes Kleinehollenhorst und Stefan Over.
Der Vorstand der Fachschaft Tennis im SV Westfalia Leer mit (von li.) Sven Kirst, Dörthe Füchter; Guido Müller, Kirsten Müller, Sandra Kirst; Wolfgang Haag, Johannes Kleinehollenhorst und Stefan Over. Foto: fn

Entgegen dem allgemeinen Trend verzeichnete die Fachschaft Tennis des SV Westfalia Leer im vergangenen Jahr einen Mitgliederzuwachs. Dörthe Füchter, Vorsitzende der Tennisfachschaft, machte diese erfreuliche Mitteilung bei der Jahreshauptversammlung im Saal der Gaststätte Selker, zu der die Mitglieder zahlreich gekommen waren.

Sie blickte auf ein erfreuliches Jahr 2018 zurück – sowohl für das Abschneiden der Damen- als auch der Herrenmannschaften. Höhepunkt war das Einladungsturnier mit acht Herren- und drei Damen-Doppeln mit Spielern aus der näheren Umgebung. Auch die Geselligkeit kam bei der Fahrt zu den Gerry-Weber-Open in Halle sowie dem Herbstfest nicht zu kurz. Die Winterzeit hat man mit Spielen in der Burgsteinfurter Halle aber auch zum Doppelkopfspielen im Vereinsheim genutzt.

Als jetzt bereits festgezurrte Termine wurden das Eröffnungsturnier am 4. Mai, das Einladungsturnier am 24. August, das Saisonabschlussturnier mit Finale der Ranglistenspiele genannt. Das Herbstfest ist am 16. November.

Der stellvertretende Vorsitzende Guido Müller plant außerdem ein Turnier auf der Leerer Anlage mit den Stammtischen aus Leer, um diesen den Tennissport näher zu bringen. Den ganzen Sommer über kämpfen zwei Herren- und eine Damenmannschaft um Meisterschaftspunkte. Auch eine U-15-Jungenmannschaft wurde gemeldet, berichtete Jugendwart Manfred Neuenfeldt. Besonders stolz war er auf die Erfolge der Jugendlichen während der Hallensaison. Bei einem Jugendturnier in der Tennishalle Steinfurt mit Mannschaften aus Steinfurt, Laer, Leer und Horstmar, an dem 20 Kinder teilnahmen, belegte Jonte Schubert den ersten Platz. Erfolgreich waren die Nachwuchsspieler auch beim traditionellen Nikolausturnier in Burgsteinfurt. Bei den U-15-Jungen siegten Tim Dauwe, Tim Arning und Jonte Schubert. Bei der U 10 (gemischt) belegten Tom Geisler und Eno Kreimer Plätze zwei und drei. Bei den U-15-Mädchen landete Kaja Brigden auf dem zweiten Platz.

Der erfolgreiche Schnupperkurs des vergangenen Jahres, bei dem weitere Kinder und Erwachsene an den Verein gebunden wurden, wird in diesem Jahr am 18. Mai, 3. Juni, 6. Juli und 13. Juli stattfinden.

Bei jeweils einstimmigen Wahlen wurden in ihren Ämtern bestätigt: Guido Müller (zweiter Vorsitzender), Johannes Kleinehollenhorst, (Sportwart) Wolfgang Haag (Kassierer), Kirsten Müller und Sandra Kirst (Festausschuss). Neu in den Vorstand kam als Beisitzer für besondere Aufgaben Sven Kirst. Die Aufgaben des Platzwartes hat Stefan Over übernommen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6518556?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker