Landesliga: TuS spielt bei Viktoria Heiden
Das Saisonziel lautet: 50 Punkte

Altenberge -

Der TuS Altenberge trägt sein letztes Saisonspiel am Sonntag auswärts bei Viktoria Heiden aus.

Freitag, 24.05.2019, 14:20 Uhr
Zum letzten Mal für den TuS am Ball: Jakob Schlatt.
Zum letzten Mal für den TuS am Ball: Jakob Schlatt. Foto: T. Strack

Am Dienstag hat Viktoria Heiden sein Nachholspiel gegen den VfL Senden mit 1:3 verloren. Dennoch ist die Mannschaft von Trainer Thomas Benning mit 22 Punkten die fünftbeste der Rückrunde. Aktuell rangiert der Gastgeber des TuS Altenberge auf dem achten Tabellenplatz (42 Punkte), während der TuS Fünfter ist, die 50 Punkte-Marke aber noch erreichen kann.

„Und genau das ist unser Ziel: fünfter Platz mit 50 Punkten. Es ist schon ein Erfolg, im zweiten Jahr nach dem Aufstieg drinzubleiben“, sagt Trainer Florian Reckels und will diesen guten Abschluss der Spielzeit auf jeden Fall erreichen.

Ob es so deutlich wird wie im Hinspiel, als der TuS mit 5:1 gewann, ist bei der aktuell eher mäßigen Torausbeute zweifelhaft. „Es schießt ja keiner den Ball extra daneben“, nimmt Reckels seine Stürmer in Schutz. Die hatten im jüngsten Heimspiel gegen Gemen in Durchgang eins sechs dicke Dinger liegen gelassen.

„Heiden ist kampfstark, steht gut und hat einen Seyer vorne. Den Beton muss man erstmal knacken“, dürfte die Aufgabe für den TuS laut Reckels schwierig sein.

Fehlen werden in Heiden der rückengeplagte Patrick Teriete und Kai Sandmann. der eine Prellung am Knie hat. Alle anderen Spieler sind an Bord.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6636461?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker