Fußball: Kreisliga C Steinfurt
Dienstag: C-Liga-Entscheidungsspiel zwischen Weiner II und Wilmsberg III

Am Dienstag wird in Mesum der Vizemeister der Kreisliga C 2 gesucht. Dabei treffen der FC Schwarz-Weiß Weiner II und der SV Wilmsberg III aufeinander. Der Siege ist aber noch lange nicht aufgestiegen.

Montag, 27.05.2019, 14:17 Uhr aktualisiert: 27.05.2019, 16:08 Uhr
Martin Junk trainiert die Weiner-Reserve seit Sommer - und das mit viel Erfolg.
Martin Junk trainiert die Weiner-Reserve seit Sommer - und das mit viel Erfolg. Foto: Thomas Strack

Am Dienstag stehen sich um 18.45 Uhr im Mesumer Hassenbrockstadion der FC SW Weiner II und der SV Wilmsberg III gegenüber. In dieser Partie wird der Vizemeister der C-Liga-Staffel 2 ermittelt, der dann am Samstag (15 Uhr in Leer) gegen die SF Gellendorf II (Zweiter der Staffel 1) den dritten Aufsteiger in die B-Liga ermittelt. Mit jeweils 59 Punkten schlossen Weiner und Wilmsberg die Saison hinter Meister Westfalia Leer II ab. Das Hinspiel gewann der SVW mit 5:0, in der Rückrunde gab es die Revanche (2:4). „Wilmsberg hat einige gute Individualisten in seinen Reihen. Auf die müssen wir aufpassen“, warnt SW-Trainer Martin Junk, der das Team im Sommer übernommen hat und direkt zurück in die Kreisliga B führen möchte. „Die Jungs haben richtig Bock, das zeichnet sie aus. In der Regel kommen 16 bis 18 Mann zum Training“, ist der Coach bestens mit der Einstellung seiner Kicker zufrieden. Torjäger ist Timo Rempe (25 Treffer), der Trainerstab vom Außenbahnspieler zum Mittelstürmer umfunktioniert wurde. Die Wilmsberger Drittvertretung wird von Daniel Crützen gecoacht. Ihre treffsichersten Goalgetter sind Art Maleshaj (16) und Mustafa Berisha (14). -mab-

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6644530?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker