Triathlon in Burgsteinfurt
Einheimische gewinnt Mitteldistanz

Burgsteinfurt -

Bei der 10. Auflage des Steinfurter VR-Bank Triathlons hatte am Sonntag eine Lokalmatadorin eine Hauptrolle. Die für den ASV Köln Triathlon startende gebürtige Stemmerterin Stefanie Schulze Pal­string siegte in 4:49:42 Stunden auf der Mitteldistanz.

Montag, 27.05.2019, 14:36 Uhr
Zwischen 500 und 2000 Meter mussten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 10. Steinfurter VR-Bank Triathlon im Schwimmbecken des Burgsteinfurter Freibades zurücklegen. Rund 320 Frauen und Männer erreichten das Ziel auf dem Schulhof der Realschule Burgsteinfurt nach dem Schwimmen, Radfahren und Laufen.
Zwischen 500 und 2000 Meter mussten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 10. Steinfurter VR-Bank Triathlon im Schwimmbecken des Burgsteinfurter Freibades zurücklegen. Rund 320 Frauen und Männer erreichten das Ziel auf dem Schulhof der Realschule Burgsteinfurt nach dem Schwimmen, Radfahren und Laufen. Foto: Matthias Lehmkuhl

Bei der 10. Auflage des Steinfurter VR-Bank Triathlons spielte am Sonntag endlich mal wieder eine Lokalmatadorin eine große Rolle. Die noch in Steinfurt wohnende, aber für den ASV Köln Triathlon startende gebürtige Stemmerterin, Stefanie Schulze Pal­string (Podestfoto), siegte in 4:49:42 Stunden auf der Mitteldistanz über zwei Kilometer Schwimmen im Burgsteinfurter Freibad, 80 Kilometer Radfahren (vier Radrunden durch die Bauerschaft Hollich) und 20 Kilometer Laufen (vier Laufrunden durch das Bagno). „Ich hatte ein bisschen Probleme beim Laufen“, klagte die 28 Jahre alte Lehrerin über Seitenstiche. Trotzdem hatte sie einen Vorsprung auf die Zweitplatzierte Wiebke Handke (SC Münder Triathlon) von mehr als zehn Minuten.

Elke Strakeljahn von Marathon Steinfurt landete in 5:13:23 Stunden wie im Vorjahr auf dem siebten Platz bei den Frauen. „Ich wollte eigentlich etwas schneller Schwimmen. Aber auf meiner Bahn hatte sich einer zu breit gemacht und meine Schwimmbrille rutschte mir vom Gesicht“, war die 53-jährige nicht mit der Vorstellung auf ihrer Paradedisziplin zufrieden.

Zwei Männer blieben auf der Mitteldistanz unter der magischen Vier-Stunden-Marke. Es siegte in 3:58:04 Stunden Jens Gosebrink (SC Bayer Uerdingen) vor Sven Gerhards (Dülkener-SV 06 Tri-Team) mit einer Endzeit von 3:58:27 Stunden. „Ich habe es beim Radfahren etwas übertrieben, konnte Sven aber auf der Laufstrecke 500 Meter vor dem Ziel noch überholen“, freute sich der 34-Jährige über seine zweite Luft. „Das war ein superschöner Wettkampf. Tolle Rad- und Laufstrecke. Wenn es nach mir ginge, bin ich nächstes Jahr wieder dabei“, meinte Jens Gosebrink. Übrigens: Markus Schulte Albert von Marathon Steinfurt wurde hervorragender Sechster (4:09:03 Stunden).

Mehr als 320 Frauen und Männer nahmen an den drei unterschiedlichen Distanzen teil. Die meisten natürlich auf der beliebten Volksdistanz (0,5/20/5). Auf der Olympischen Kurzdistanz (1/40/10) erreichte Nicholas Lembcke von LC Nordhorn eine gute Endzeit. Der 35 Jahre alte Triathlet blieb mit 1:59:01 Stunden als einziger unter zwei Stunden. „Meine Kinder sind jetzt in einem Alter, wo ich mehr trainieren kann. Die Bedingungen waren bis auf den böigen Wind top“, lobte der Polizeibeamte die Veranstaltung.

Daniel Kosakowski aus Horstmar, der für Marathon Steinfurt startet, landete in 2:15:03 Stunden auf dem siebten Platz. Die Frauenkonkurrenz auf der Kurzstrecke beherrschte Carina Huhn vom Triathlon Team Witten. „Vor fünf Jahren bin ich hier schon mal Vierte geworden. Deshalb hatte ich noch eine Rechnung offen und wollte unbedingt gewinnen“, gab die 29-Jährige zu. Auf der Kurzdistanz waren auch zehn Staffeln dabei.

Peter Greiwe, Vorsitzender des Tri Teams Steinfurt als Ausrichter des Steinfurter VR-Bank Triathlon war froh, dass es auf der Radstrecke keine Stürze gab und auch sonst die stolzen Finisher gesund ins Ziel kamen. „Es sind alle gut durchgekommen, nicht nur weil die Bedingungen gut waren, sondern auch weil, unser Orgateam und alle Helfer Hand in Hand gearbeitet haben.“ Alle Ergebnisse unter

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6644640?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker