34. Seinfurter Abendrennen
Lehrling landet hinter Ausbilderin

Burgsteinfurt -

Stark verbessert präsentierte sich im Vergleich zum Vorjahr Svenja Betz. Doch gegen Lydia Ventker war auch bei dieser Auflage des Damenrennens kein Kraut gewachsen.

Sonntag, 02.06.2019, 18:42 Uhr aktualisiert: 02.06.2019, 18:51 Uhr

Noch vor einem Jahr war das Steinfurter Abendrennen ihre Premiere. Damals landete sie nach einem Sturz noch auf einem respektablen achten Platz. Bei der 34. Auflage am Samstagabend hätte Svenja Betz für ihren Verein RSV Friedenau Steinfurt nach langer Durststrecke um Haaresbreite endlich wieder mal einen Sieg beim Traditionsrennen eingefahren. Nur ganz knapp wurde die 23-Jährige von Lydia Ventker geschlagen.

Die zehn Jahre ältere Fahrerin vom RSV Gütersloh verteidigte damit ihren Titel aus dem Vorjahr. Damals fuhr die 33-Jährige noch unter ihrem Mädchennamen Wegemund. Dritte wurde Simone Janke (RV Endspurt Wuppertal), die in den vergangenen Jahren beim Steinfurter Abendrennen mehrmals das Frauenrennen gewann. „Ich musste Anfangs viele Lücken zufahren, aber am Ende hat es ja noch zum zweiten Platz gereicht“, freute sich Svenja Betz, die während der 42 Kilometer Lydia Ventker zwei Mal wieder einholte.

„Gegen Lydia zu gewinnen ist mir erst ein Mal gelungen“, so Betz weiter. „Ich wusste, dass Svenja sehr motiviert ist in ihrem Heimrennen“, meinte Lydia Ventker, die mit Svenja Betz zusammen in der Bundesliga fährt. „Ich versuche Svenja immer etwas beizubringen. Heute musste ich leider sehen, dass sie ein paar Sachen doch schon gut umsetzen kann.“ Im Feld der Damen fuhr auch Carla Gerke vom RSV Friedenau Steinfurt mit. Das war für die 17-Jährige der erste Wettkampf. Sie landete zwar am Ende des Feldes, hielt aber tapfer durch.

Der ebenfalls für den RSV Friedenau startende Melvin Buddemeyer kam nach einem beherzten Rennen auf dem fünften Platz in der Altersklasse U 13.

Alle Ergebnisse unter

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6661285?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker