Reiten: Die Platzierungen des RV Nordwalde
L-Dressur ging an Greta Rohmann

Nordwalde -

Beim Reitturnier in Borghorst sammelten die Nachwuchsreiter des RV Nordwalde am Wochenende viele Schleifen.

Montag, 24.06.2019, 14:06 Uhr aktualisiert: 25.06.2019, 11:16 Uhr
Nele Schulze Westerhoff mit Double o’seven.
Nele Schulze Westerhoff mit Double o’seven. Foto: privat

Nele Schulze Westerhoff siegte mit Double o’seven in einem Reiterwettbewerb Schritt-Trab. Ihre Schwester Janne erzielte in einem Reiterwettbewerb auf ihrem Pony Troll den zweiten Platz.

Mia Kamphues war gleich zwei Mal siegreich. Mit Lilly holte sie in einem Reiterwettbewerb und mit Koedijk‘s Harry in einem Springreiterwettbewerb die goldene Schleife. Lucas Middelhoff war mit Duc de Moyon im Springen unterwegs und erzielte in einem Stilspring-Wettbewerb einen vierten Platz.

Auch die erfahrenen Reiter konnten viele Schleifen aufweisen. Greta Rohmann entschied mit Shakira die Dressurprüfung der Klasse L für sich. In einer Dressurreiterprüfung der Klasse L erreichte das Paar den zweiten Platz.

Yvonne Jostarndt reihte sich in dieser Prüfung auf Sullivan Splash an fünfter Stelle ein. Lena Barndt platzierte sich mit ihrem Pferd Silencio in einer Dressurreiterprüfung der Klasse A an vierter Position.

Mona Rohmann konnte sich mit ihrem Springpferd Ladano in zwei Springen platzieren. Sie sicherte sich einen sechsten Platz in einem Stilspringprüfung der Klasse L und einen fünften in einer Springprüfung der Klasse A mit steigenden Anforderungen. In der Dressur erreichte Mona Rohmann mit ihrer Stute Smiley for Harry H.U. Rang vier in einer Dressurprüfung der Klasse L.

Alina Wulf freute sich zudem mit ihrem Pferd Carlos Carissimo über einen fünften Platz in einem Standard-Springwettbewerb.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6719821?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker