Fußball: Stadionfest in Wilmsberg
SuS Neuenkirchen II kommt zum SV Wilmsberg

Borghorst -

Bei den Piggen ist Stadionfest. Hier wird traditionell nicht nur gegrillt, sondern es werden auch einige Ehrungen vorgenommen. Zudem rollt auch der Ball, diesmal gegen SuS Neuenkirchen II.

Donnerstag, 01.08.2019, 16:19 Uhr
Wilmsbergs Trainer Christof Brüggemann (2.v.l.) will in den Spielen heute und am Sonntag seine Stammformation für den Saisonstart gegen Telgte finden.
Wilmsbergs Trainer Christof Brüggemann (2.v.l.) will in den Spielen heute und am Sonntag seine Stammformation für den Saisonstart gegen Telgte finden. Foto: tps

Der SV Wilmsberg begeht am Abend sein Stadionfest. Neben zwei Fußballspielen der B-Jugendspielgemeinschaft und der ersten Mannschaft werden die Jubilare des Vereins geehrt und Karl-Heinz Brüffer als Ehrenamtlicher des Jahres ausgezeichnet. Beginn ist um 18 Uhr, das Spiel der Senioren gegen SuS Neuenkirchen II findet ab 19.30 Uhr statt. Für Essen und Getränke ist gesorgt, Willi Kauling, Christof Eckelmeier und Norbert Pöpping sorgen für die entsprechende Hitze und Fleischzufuhr am Grill.

Damit das Ganze auch sportlich seinen Reiz hat, wurde mit SuS Neuenkirchen II der Vizemeister der vergangenen A-Liga-Spielzeit eingeladen. „Wir nehmen das Spiel definitiv ernst. Wir haben zuletzt viel trainiert und an unserer Kondition und Fitness gearbeitet. Jetzt können wir mal überprüfen, wer zum Saisonstart gegen Telgte zur Stammformation gehören wird. Wir brauchen zwingend gute 90 Minuten“, war Trainer Christof Brüggemann offensichtlich mit den jüngsten Auftritten seiner Mannschaft nicht ganz zufrieden.

Einziger Ausfall ist Torhüter Lukas Schröder. Tim Schooß und Frederik Teupen sollen daher je ein Spiel im Tor stehen. Wer das am Sonntag im Pokalspiel bei Matellia Metelen sein wird, ließ Brüggemann offen.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6820769?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker