Fußball: Kreisliga B Steinfurt
SW Weiner marschiert weiter in Richtung Aufstieg

Ochtrup -

SW Weiner bleibt Spitzenreiter der Kreisliga B2. Die Elf von Trainer Alex Witthake gewann bei Westfalia Leer II mit 4:0. Daher kommen die Ochtruper auf die Optimalausbeute von zwölf Punkten aus vier Spielen.

Donnerstag, 29.08.2019, 22:04 Uhr aktualisiert: 30.08.2019, 11:00 Uhr
Ole Winter erzielte in der vierten Minute die Führung für die Schwarz-Weißen.
Ole Winter erzielte in der vierten Minute die Führung für die Schwarz-Weißen. Foto: Marc Brenzel

Vier Spiele, vier Siege – die Bilanz des FC Schwarz-Weiß Weiner kann sich sehen lassen. Auch im vorgezogenen Match bei der Zweiten von Westfalia Leer gab sich die Elf von Trainer Alexander Witthake keine Blöße und gewann souverän mit 4:0 (2:0).

„Der Sieg war verdient. Wir haben genau zum richtigen Zeitpunkt unsere Tore gemacht. Dadurch hatten wir erstmal Ruhe im Spiel“, zollte der Coach seiner Mannschaft ein Lob. Ole Winter erzielte mit einer Einzelaktion schon früh die Führung (4.), die Bernd Möllers kurz vor der Pause nach Vorarbeit von Max Weyring auf 2:0 ausbaute.

Im zweiten Spielabschnitt blieben die Schwarz-Weißen weiter am Drücker. „Ich glaube, Leer war auch schon ein bisschen müde“, sah Witthake beim Gegner die Kräfte schwinden. Weyring erzielte in der 75. Minute nach einem Solo das 3:0. Acht Minuten später dezimierte sich Leer II durch eine Rote Karte wegen Nachtretens, sodass Weiner jetzt noch mehr Platz hatte und den auch zu nutzen wusste. Jan Bröker markierte zwei Minuten vor dem Ende nach schönem Zuspiel von Tim Lippers das 4:0.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6885458?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker