Fußball: Kreisliga A
Aufsteiger SV Mesum II wirft den FSV Ochtrup aus der Bahn

Ochtrup -

Der FSV Ochtrup hat zum zweiten Mal in Serie ein Punktspiel verloren. Beim Aufsteiger SV Mesum II mussten sich die Töpferstädter mit 2:4 (1:2) geschlagen geben. In einem ausgeglichenen Match hätten aber auch die Gäste das bessere Ende für sich haben können.

Sonntag, 01.09.2019, 21:18 Uhr
Andre Vieira (l.) erzielte in der 17. Minute die 1:0-Führung für den FSV, der letztlich in Mesum mit 1:2 unterlag.
Andre Vieira (l.) erzielte in der 17. Minute die 1:0-Führung für den FSV, der letztlich in Mesum mit 1:2 unterlag. Foto: Thomas Strack

Ansprüche auf einen Platz ganz oben in der Tabelle brauchen die A-Liga-Kicker des FSV Ochtrup momentan nicht zu stellen. Das 2:4 (1:2) am Sonntag beim Neuling SV Mesum II war bereits die zweite Niederlage in Serie.

Dabei begann das Match für die Töpferstädter recht ordentlich, als Rechtsaußen Andre Vieira im Anschluss an eine Ecke zur Stelle war. Zunächst hatte SVM-Keeper Daniel Renger gegen Mohammed Sylla noch klären können, doch Vieira setzte erfolgreich nach – 1:0 (17.). Die Führung täuschte aber nicht darüber hinweg, dass der FSV Probleme mit dem kessen Aufsteiger hatte. „Einige Mesumer waren nicht in den Griff zu bekommen. Das ist schon eine starke Mannschaft“, lobte Ochtrups Trainer Frank Averesch den Gegner. Noch vor der Pause machten Niko Winter (35.) und Philip Grewe (45. + 1) aus dem 0:1-Rückstand eine 2:1-Führung.

Die Gäste glichen in der 56. Minute durch ihren Torjäger Sylla aus. Danach entwickelte sich das Duell zu einem offenen Schlagabtausch, in dem laut Averesch beide Rivalen zum Sieg hätten kommen können.

Die drei Punkte gingen letztlich aber an die Mesumer. Nach Winters 3:2 (85.) machten die Ochtruper hinten auf und liefen so kurz vor Schluss in einen Konter, den Grewe mit dem 4:2 abschloss.

FSV Ochtrup: J. Averesch – Kutzmann (77. Holtmann), J. Engbring, Haumering, Theile – Hannekotte, Lovermann – Vieira (71. Strübig), Niehues, Sylla – Höseler (65. Ozog).

Tore: 0:1 Vieira (17.), 1:1 Winter (35.), 2:1 Grewe (45. + 1), 2:2 Sylla (56.), 3:2 Winter (85.), 4:2 Grewe (89.).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6893753?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker