Handball: TB-Damen verlieren knapp
Es lag eine Sensation in der Luft

burgsteinfurt -

Die Handballerinnen des TB Burgsteinfurt haben in der zweiten Runde des Kreispokals gegen den Verbandsligisten Vorwärts Wettringen mit 18:20 (9:12) den Kürzeren gezogen.

Montag, 09.09.2019, 15:02 Uhr
Paula Cordes (rechts) war mit sieben Tore erfolgreichste Werferin des TB gegen Vorwärts Wettringen.
Paula Cordes (rechts) war mit sieben Tore erfolgreichste Werferin des TB gegen Vorwärts Wettringen. Foto: Matthias Lehmkuhl

Erwartungsgemäß, möchte man meinen, doch so war es nicht. „Gerade die zweite Halbzeit war sehr ausgeglichen. Wir sind sogar einmal in Führung gegangen“, war Trainer Ansgar Cordes mit dem Auftreten seiner Mannschaft zufrieden.

In Halbzeit eins liefen die TBlerinnen lange einem Rückstand hinterher (15. Minute, 3:7), kamen bis zur Pause jedoch auf drei Treffer (9:12) heran. Nach dem Seitenwechsel wurde es besser., und in der 43. Minute hatten die Burgsteinfurterinnen den Ausgleich geschafft (14:14). Mehr noch, als Johanna Cordes mit dem 16:15 die Führung erzielte, lag eine Sensation in der Luft. Bis zur 58. Minute hielt der TB das Remis (18:18). Als Wettringen dann aber in Führung ging, setzte Cordes alles auf eine Karte und verlor noch knapp.

Tore: P. Cordes (7), Spielmann (3), Nienborg (3), Stender (2), Thien, J. Cordes, Runge (je 1).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6913668?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker