Steinfurt
Die „Erste“ hat sich durchgesetzt

Die zweite Auflage Europa- Pokals der Handballabteilung des SC Nordwalde hat die erste Mannschaft des SCN gewonnen. Gegen die Handballfreunde Reckenfeld/Greven verlor Nordwalde mit 12:17. Alle weiteren Spiele wurde nach einer deutlichen Leistungssteigerung gewonnen. Sparta Münster hatte kurzfristig abgesagt, sodass zusammen mit HSG Preußen Münster ein Dreier-Turnier mit Hin- und Rückrunde gespielt wurde. Bei den A-Jugendlichen, die neu ins Programm aufgenommen waren, setzte sich mit zwei deutlichen Siegen und einem Unentschieden ebenfalls der SCN durch und freute sich über einen neuen Handball als Trophäe. Das Turnier der weiblichen A-Jugend am Sonntag gewann die JSG Ibbenbüren mit drei deutlichen Siegen. Die Nordwalde A-Jugend landete auf Platz zwei. Im letzten Abschnitt des Turniers spielten die Damen. Der TSV Ladbergen entführte den Pokal mit einem starken Auftritt in allen Spielen aus der Wichernhalle. Punkte ließ Ladbergen nur beim Unentschieden gegen Nordwaldes Damen, die den letzten Platz einnahmen, liegen.

Dienstag, 10.09.2019, 13:58 Uhr
Die erste Mannschaft der Nordwalder Handballer hat beim eigenen Turnier den „Europa-Pokal“ gewonnen.
Die erste Mannschaft der Nordwalder Handballer hat beim eigenen Turnier den „Europa-Pokal“ gewonnen. Foto: SCN
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6916389?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker