Fußball: Frauen-Bezirksliga 6
Galaxy Steinfurt: Die Festspiele der Anna Westhoff

Burgsteinfurt -

Der FC Galaxy Steinfurt mischt weiterhin die Bezirksliga auf. Am Sonntag gewann der Aufsteiger mit 3:0 bei Rot-Weiß Alverskirchen. Auf den ersten Blick hatte der Erfolg vor allem eine Mutter.

Montag, 23.09.2019, 14:56 Uhr
Anna Westhoff (l.) ließ es drei Mal krachen.
Anna Westhoff (l.) ließ es drei Mal krachen. Foto: Thomas Strack

Wohl dem, der auf einen breiten Kader zurückgreifen kann. In diesen Genuss kommt Hans-Joachim Jerzinowski, vom FC Galaxy Steinfurt. Notgedrungen musste der Trainerfuchs im Bezirksliga-Punktspiel bei RW Alverskirchen aufgrund einiger Ausfälle umbauen. Doch das tat dem Spiel des Aufsteigers keinen Abbruch. 3:0 (1:0) hieß es am Ende für den Neuling.

Da Betül Tekin arbeiten musste, bildete Anna Westhoff zusammen mit Lisamarie Plotz die Doppelspitze. Eine Entscheidung, die sich bezahlt machte, denn Westhoff erzielte alle drei Tore der Gäste.

Das erste nach etwas mehr als einer halben Stunde mit einen Fernschuss aus 25 Metern. Der Ball knallte an die Unterkante der Latte und sprang von dort aus über die Linie. Das 2:0 war ein Kopfballtreffer, den Pauline Lüttecke vorbereitet hatte (65.). In der Nachspielzeit machte Westhoff schließlich ihren Dreierpack perfekt.

Jerzinowski hob anschließend nicht nur die dreifache Torschützin, sondern auch seine Abwehrreihe hervor: „In unsere Viererkette kann ich eigentlich hinstellen, wenn ich will. Da sind wir echt eingespielt.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6952893?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker