Fußball: Kreisliga B Steinfurt
Richtungsweisendes Verfolgerduell zwischen dem FC Galaxy und SW Weiner

Burgsteinfurt -

Am Sonntag darf es keine Ausreden geben: Sowohl der FC Galaxy Steinfurt als auch der FC SW Weiner stehen in der Pflicht. Da beide aufsteigen wollen, sind Ausrutscher strengstens verboten.

Freitag, 11.10.2019, 14:16 Uhr
Diogo Maia Rego (M.) gilt als unverzichtbar für den Angriff des FC Galaxy Steinfurt.
Diogo Maia Rego (M.) gilt als unverzichtbar für den Angriff des FC Galaxy Steinfurt. Foto: Thomas Strack

Galaxy-Coach Nelson Venancio weiß, was die Stunde geschlagen hat: „Am Sonntag im Heimspiel gegen SW Weiner müssen wir gewinnen. Wenn nicht, erkennen wir die Konkurrenz im Aufstiegsrennen nur noch mit dem Fernlicht.“

Das jüngste 0:4 gegen Preußen Borghorst II wurde laut Venancio in einer „intensiven Trainingswoche“ noch einmal analysiert. Der Trainer prangerte an: „Unsere Einstellung muss sich ändern. Gerade die, wenn wir in Rückstand geraten sind.“ Ganz wichtig: Goalgetter Diogo Maia Rego ist wieder einsatzbereit.

Gleiches gilt bei den Gästen für Kapitän Marcel Pöhlker und Innenverteidiger Gerrit­ ­Löcker. „Das sind absolute Schlüsselspieler bei uns“, stellt Trainer Alexander Witthake klar.

Dass die Steinfurter fast schon mit dem Rücken zur Wand stehen, gefällt Witthake nicht wirklich: „Das macht einen ohnehin schon sehr, sehr gefährlichen Gegner noch schwerer auszurechnen. Das wird eine richtig komplizierte Aufgabe für uns.“ Gut möglich daher, dass sich der Übungsleiter zur deren Lösung selbst aufstellt. Wenn, dann aber nur als Nummer zwölf bis 15. 

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6993845?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker