Darts: 2. Bundesliga
Steinfurter Darter stellen Hot Shots kalt

Borghorst -

Das Dartteam Steinfurt schreibt weiter an seiner beeindrucken Erfolgsstory. Der 13:7-Erfolg bei den Hot Shots Neuss war der 60. Sieg im 60. Ligaspiel seit der Gründung des Vereins 2016. Am nächsten Spieltag kommt es in der Borghorster Soccerhalle zum Gipfeltreffen der 2. Bundesliga.

Dienstag, 05.11.2019, 13:54 Uhr aktualisiert: 05.11.2019, 15:46 Uhr
Carsten Tenkmann warf einen 13-Darter.
Carsten Tenkmann warf einen 13-Darter. Foto: Marc Brenzel

Die Erste Mannschaft vom Dartteam Steinfurt 16 ist nicht zu schlagen. Der Zweitliga-Aufsteiger gewann jetzt bei den Hot Shots Neuss mit 13:7. Dieser Erfolg war gleichbedeutend mit dem 60. Sieg im 60. Punktspiel seit der Gründung des Vereins 2016.

Nachdem der erste Block schon mit 5:3 an die Gäste gegangen war, bauten diese ihre Führung mit einem 3:1 im Doppelblock aus. Somit stand es vor den letzten acht Einzeln 8:4 für die Münsterländer.

Auch hier zeigte das Dartteam, dass es zu später Stunde noch voll bei der Sache war und verbuchte fünf weitere Zähler.

Hervorzuheben war wieder einmal die Präzision des Jüngsten im Team, Nils Schierbrock. Er warf drei Mal das Maximum von 180 Punkten. Dieses Kunststück gelang ihm in der laufenden Spielzeit schon elf Mal. Das Highlight der Partie gehörte jedoch Carsten Tenkmann, der mit einem 13-Darter seinen Gegner zum Verzweifeln brachte.

In Neuss trat der Seriensieger aus der Kreisstadt in folgender Formation an: René Perrefort, Andrej Batz, Daniel Kühs, Peter Ruffing, Pa­trick Holz, Nils Schierbrock, Patrick Ewering, Carsten Tenkmann und Michael Liesen an.

Die Steinfurter bleiben dadurch mit 12:0 Punkten an der Tabellenspitze und treffen im nächsten Spiel am 23. November (Samstag) in der Borghorster Soccerhalle auf den direkten Verfolger DC Vikings Münster, der es auf 8:2 Zähler bringt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7044253?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F
Nachrichten-Ticker